reif

Selten habe ich den in 2 Tagen beginnenden Urlaub so herbei gesehnt wie diesen. Mein Akku fühlt sich restlos leer an, ich fühle mich total verbrannt und ausgelaugt. Ein wirklicher BurnOut ist es aber nicht, denke ich mal.

Ich muss mich um mich selbst kümmern, mehr Zeit mit mir verbringen, nur um mich, mich nur um die Belange meiner Lieben scheren. Ich mag mich jetzt mal nicht mehr mindestens 10 Mal am Tage ärgern müssen, dass die Kunden die Anonymität einer E-Mail mit dem Verlust jedweder Umgangs- und Höflichkeitsformen gleichsetzen. Ich freu mich drauf, wenn ich Bock darauf habe mich morgen schon ums 10.00 Uhr mich in Battlefield 2 einzuloggen und zu zocken, oder wenn wir uns um 12.00 Uhr ins Cafe hocken und Leute gucken gehen. Ich freue mich auf viele viele ungehörte Musikstücke, die seit Wochen in der Queue stehen, Sachen die ich linuxen will und …und…und …. *sigh* Ob 2 Wochen für all das was ich brauche auch wirklich ausreichen? *zweifel* Oh man, ich bin so was von reif….

Pause

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.