Möglichkeit verpasst

Nun habe ich endlich die Möglichkeit auszuschlafen und das zu tun, was ich mir seit Tagen allmorgendlich wünsche (=> dem Wecker eine auf den Kopf hauen) und es klappte nicht. *argh* Dabei habe ich so eindringlich mit meiner inneren Uhr gesprochen, dass sie Rand zu halten hat und warten soll, bis ich (der Chef!) die Augen alleine aufmachen möchte. Nix ist, mistiges Drecksding, aber wenn sie denn mal zuverlässig sein soll und nicht muss, mag sie nicht. Na was solls, die Mädels sind in der Schule bzw. auf der Arbeit und ich kann mich somit in Ruhe ‚beschäftigen‘.

Ich schleiche mich schon seit Tagen um emusic.com herum, keine Ahnung wieso ich es nicht einfach mal teste. Die 12 Euro sind es nicht, eher weil die alle möglichen Daten haben wollen. Gestern Mittag haben mich meine ‚lieben‘ Kollegen ob meines Zögerns sogar ge’flamed, (= versuchs halt endlich Holdmann (vermutlich still hinzugedacht: ‚und nerv nicht‘)). *hmpf*

Nebenher läuft die Installation eines neuen XP in einer virtuelle Maschine unter Linux. Die alte VM hat es vor ein paar Tagen zerfleddert, weiß der Deibel warum, Snapshot ging auch nicht mehr…ist mir jetzt auch egal.

Ich klappere gemütlich die News ab und fange ich meine „ungehört“ Playlist an (derzeit läuft Billy Bragg – I keep faith // prima Musik, liegt mir gut im Ohr) und lese so lange im Web worauf ich Lust habe, ohne ein schlechtes Gewissen wegen der ‚vergeudeten‘ Zeit zu bekommen.

Meine Mutter hat frischen selbst gemachten Streusselkuchen gebracht, aber die mit den extra dicken Streusel drauf. *omg* Ich werde es sicher bereuen, aber dem kann ich nicht widerstehen, also versuche ich es erst gar nicht. *schlürf & kau* Die VM blinkt… Update #68 von insgesamt 112….meine Güte ist der Mist zäh, aber man kann halt nicht ganz drauf verzichten, noch nicht. Ja du Stück Misttechnik, IE7 darfst du in der VM auch sehr gerne installieren.

Ich weiß ad-hoc gar nicht, was ich heute alles noch machen muss/kann/soll/. Einkaufen, weil die Göttergattin keine Zeit hat. Außerdem soll ich morgen mit dem unbetreuten Kochen anfangen. Ich darf also kein Fertigfutter kaufen, sonst gibt es Mecker. Das wird was werden, hoffentlich blamiere ich mich nicht allzu schlimm. Dafür darf ich aber aber heute Abend ihren Massagetermin übernehmen. 😉

Gleich kappe ich diese dümmliche VM-Installation (Update #98 von 112)…wie lange dauert das denn noch? Der Kollege hatte am letzten Freitag binnen 1,5 Stunden sein Linux neu aufgesetzt und konnte inklusive aller Updates fast direkt weiter arbeiten. Da fällt mir ein, dass das lang ersehnte SP1 für VISTA wohl draußen ist. Man solle doch bitte mehrere Stunden für das Update einplanen und min 4GB freien Speicherplatz bereit halten…. *lol* so ein Schwachsinn… aber Hauptsache die Fensterränder sind durchsichtig und es sieht auch so wirklich ganz toll aus. *kopfschüttel*

Nun reicht es mir, jetzt hängt die VM komplett wegen den Updates. Ich knipse das jetzt aus und geh spielen. Da muss man doch irgendwann aggressiv werden.

relax

[dazu hätte ich jetzt auch richtig Lust]

Nachtrag – 13:28 Uhr:
* emusic.com hat nun doch einen neuen Kunden
* mir ist schlecht, war wohl ein Stück Streusel zuviel, ich brauche was herzhaftes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.