Akkucheck

Morgen geht mein Urlaub zu Ende. Zurück in die Mühle also. Die Freude darüber hält sich in Grenzen, wobei diese zweigeteilt ist. Meine Freunde und Kollegen wieder um mich zu haben ist etwas auf das ich mich wirklich und aufrichtig freue, den Rest brauche ich nicht wirklich.

Wie geht es nun meinem Akku? Besser denke ich. Ich schlafe wie bereits erwähnt wieder und wache einigermaßen erholt auf. Der gewisse Gleichmut gegenüber dem Alltag ist wieder aufgetaucht, zudem glaube ich mich dadurch auch deutlich weniger gereizt und streitlustig zu empfinden, entspannter halt. Ich fürchte das wird nicht lange dauern, bis man mir dieses wieder ausgetrieben hat. Stop alter Mann – think positive!

Geduld

[Bild © hseeger / www.pixelio.de]

Die ToDo-Liste ist immer noch so lange wie vor dem Urlaub, komisch? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.