Urlaub -1

2543 E-Mails melden die diversen Postfächer im Office heute morgen. wtf? Was zu Hölle wollen alle diesen Menschen nur von mir. argh! Doch Moment, da wir ein Haufen Dreck dabei sein. Und wirklich, das zuverlässig arbeitende und nimmer müde Spambayes lässt nach etwa 25 Minuten gerade mal 210 lesenswerte E-Mails in Outlook übrig. Gerade mal Zeit für eine frischen Kaffee weil die tollen Server des Weltmarktführers keine 10 Minuten alleine laufen wollen. Diese Dinger sind gefühlt bisweilen schlimmer als ein krankes Kleinkind. *sigh*

Selbst die 210 restlichen sind eigentlich auch eine Zumutung nach gerade mal 1,5 Wochen Abwesenheit. Erfreulicherweise hielt sich aber das ‚das-muss-Du dringend-und-sofort-machen‘ und das ’sich zerteilen müssen‘ in guten Grenzen.

Mir hat es heute gefehlt wie in den letzten Tagen in Ruhe in den Tag zu starten. Beim Studium der Neuigkeiten ein wenig Musik hören, Kaffee trinken, Feeds sichten, … stattdessen direkt 5.Gang. Bis ich mich da wieder um gewöhnt habe. Doch wer kann schon Gutes über den ersten Tag nach einer Auszeit berichten?(*) Alles wird gut, irgendwann.

Los geht es

[Bild © promifotos.de / www.pixelio.de]

(*) Der- oder diejenige möge sich bitte bei mir melden und mir unbedingt was von dem gerauchten Zeugs schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.