such dir bitte ein anderes Hobby

Das ist wirklich und tatsächlich passiert (kein Fake / sinngemäße Wiedergabe):

  • Kunde: Ich nutze Ihre Software auf meinem Rechner
  • Ich: Vielen Dank, dass freut uns zu hören. *bla*
  • Kunde: Wie kann ich Ihre Software nutzen auch wenn der Rechner aus ist?
  • Ich: Entschuldigen Sie bitte, leider habe ich Sie nicht verstanden. (Ich will ihm Zeit geben seine Frage zu überdenken, vielleicht kommt er ja selbst noch drauf.)
  • Kunde: Wie kann ich Ihre Software nutzen auch wenn der Rechner aus ist?
  • Ich: (gesagt) Sie können die Software nur auf einem laufenden Rechner benutzen. (gedacht) Bitte such Dir ein anderes Hobby, Gartenarbeit oder Hunde ausführen, aber bitte geh weg von Computern.
  • Kunde: Oh danke. Warum?
  • Ich: (gesagt) Weil eine Software nicht ohne ein Betriebssystem nutzbar ist. Das ist vergleichbar mit einer Kaffeemaschine ohne Kaffee und Wasser. (gedacht) Bitte lass Ihn nicht Zugführer oder ähnliches sein, wo er Verantwortung für mehr als nur sich selbst hat.
  • Kunde: Ah ja, jetzt habe ich es verstanden.
  • Ich: (gesagt) Das freut mich. *Abschiedsfloskel* …… *kopfschuettel* ….. ich mache Pause

[Bild © unbekannt]

2 Gedanken zu „such dir bitte ein anderes Hobby

  1. Das gibts doch gar nicht!
    Also, ich verstehe die Frage nicht.
    Wie kann man eine Software ohne Rechner nutzen wollen?
    Da kann man wirklich nur den Kopf schütteln…und an dem Menschen an sich zweifeln…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.