Zeitungszitate

So richtig was los ist in der Presse ja nicht gerade, die holen wohl alle gerade Luft für die kommende Olympia. Das Clement-Theater ist nur noch peinlich, da sag ich nichts zu, da denke ich mir nur meinen Teil. Aber ein paar bemerkenswerte Sachen sind mir heute dennoch ins Auge gerutscht:

Viele regen sich auf, weil sie in China trotz Zusage keinen freien Internetzugang erhalten, sowie auch Kommunikationswege kontrolliert bzw. belauscht würden. Na ja, zur Sportberichterstattung ist die Seite von AI irgendwie nicht wirklich notwendig wie ich meine. Das kennen die Jungs und Mädels (gottlob) natürlich von hier nicht, aber die Chinesen schon. Bei denen ist das (Achtung Überraschung: Tagesordnung). Freunde, da habt ihr euch klassisch verarschen lassen, ist wie beim Hütchen-Spiel. Ihr seit angefüttert worden und nun nimmt man euch aus. Herr Krach von der Sueddeutschen hat es auf spiegel.de (?) auf den Punkt gebracht:

[quelle: spiegel.de]

Dann ruft der Präsident des europäischen Parlaments dazu auf:

[quelle: sueddeutsche.de]

Wie war das doch gleich mit dem olympischen Gedanken und politischer Aktivität? Sind die Sportler nicht angehalten sich jedweder politischen Aktivität zu enthalten und stattdessen nur im sportlichen Wettkampf eifern? Was immer Herr Pöttering mit ‚vergessen‘ auch meint. Ich finde auch nicht gut was mit Tibet gemacht wird, doch das läuft nun schon seit etlichen Jahren und nur weil gerade die westliche Welt für 3 Wochen in der Nähe campiert, ist plötzlich alles so schlimm. In meinen Augen sind ein Großteil der Personen, die die Annektierung Tibets nun so vehement anprangern lediglich profil- und kamerageil. Nach den Spielen kehrt wieder Alltag ein, weil nicht mehr genug Kameras das sind, so traurig es auch ist.

Es ist schon sehr spannend, dass jeder irgendwie jeden über 6,6 Ecken kennt. Der Artikel ist auch informativ und interessant geschrieben, doch wo bitte haben die 30 Mrd. IMs her? Wer hat die denen gegeben, oder haben die bei MSN, ICQ, Yahoo usw. mitgehört?

[quelle: spiegel.de]

Ich denke, ich muss mich mit dem alternativen IM-Protojkoll Jabber mal auseinander setzen. Wer weiß was die noch alles mitloggen und zählen. Das hier verursacht mir Bauchgrummeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.