80 fuer Eric

Heute Abend spielt Eric Clapton in Wiesbaden auf dem Bowling Green, vor dem Wiesbadener Kurhaus/Casino.

Die haben nun schon die Bühne aufgebaut und soweit abgezäunt. Alles in allem ist es eine sehr schöne Lokalität und es wird sicher ein tolles Konzert. Wenn es da nicht ein Problem gäbe:

Die Karten waren wohl ruck zuck schon weg, zumindest bekam ich beizeiten die Auskunft => Ausverkauft. So sehr ich Eric auch mal gerne live gesehen und gehört hätte, 80 Euro(!) ….. Hallo? Selbst bei 64 Euro hätte ich schon heftig zu schlucken gehabt, aber die Pille wäre zumindest noch einigermaßen verdaulich. Die spinnen doch.

Anyway, heute regnet es schon den ganzen Tag, die Bühne ist überdacht nur die Tribünen natürlich nicht. Das wird eine 80 Euro Dusche, ich würde mich ein Loch ins Knie ärgern. Wer braucht so etwas. /sich schönredet/

4 Gedanken zu „80 fuer Eric

  1. Ich war am Samstag bei Clapton in der Berliner Waldbühne. Und obwohl es ohne Pause geregnet hat, war es das beste Clapton Konzert (war bis jetzt das dritte mal) was ich bis jetzt gesehen habe. Trotz Regen war die Stimmung spitze, und Clapton war an dem Abend mehr als genial. Man hat den Regen nach einer Weile gar nicht mehr wahrgenommen, weil das drumherum einfach stimmte.
    Also ich habe die Ausgaben für mein Ticket (ebenfalls fast 80 Euro) keinesfalls bereut.
    http://www.gruebeleien.de/2008/08/16/feuchtes-vergngen/

  2. @piri
    ihr habt ihn getroffen? schick.. 🙂

    @AndiBerlin
    Ja, ich hab es bei Dir gelesen, neidisch bin ich ja schon ein wenig und doch ist mir es zuviel verlangt.

  3. Wenn ich mal wieder Frei habe, möchte ich auch mal zu Clapton. Nur das kann dauern…. In hannover war er noch nicht…. Ich brauche ja immer einen der auf meine Kids aufpasst 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.