Suchtlutschen

Seit wir vor etwa 2 Wochen eine Tüte mit Bonbons von Aldi mitgebracht haben, komme ich nicht davon los. Ahoi Brause in Lutschbonbons verpackt. Wer zum Henker kam bloß auf diese Idee? Und warum so spät. Die schmecken aber so was von gut. 😀

7 Gedanken zu „Suchtlutschen

  1. Waldmeister sowieso. Du glaubst nicht wie geil die alten Geschmäcker in den Bonbons zum tragen kommen. Man muss die erst so etwas anlutschen, bis dann die Brausefüllung frei wird. *zischel* 🙂

  2. @FrauÄhrenwort
    Jau die sind mit richtiger Ahoi Brause. Nicht gerade viel, aber genügend um es etwas bizzeln zu lassen. Die Zunge erinnert sich sofort, trotz der relativ kleinen Menge. Bei uns gab es die im Aldi, wir sind aber Süd. Ihr seid vermutlich Nord. toi-toi-toi 🙂

  3. Suchtlutschen? Ich habe auch gerade so ein elendes Suchtnaschzeug entdeckt. Eis von Lang*ese: Andalusische Träume. 😳 Ich mag kein Eis und kann eigentlich sehr gut ohne leben. Vor allem jetzt, wo es bald Herbst wird. Aber dieses Eis macht süchtig. 😳

    Und fett. 😀

  4. wuaaahhh, immer diese Diskrimnierungen. Dafür könnte ich die Aldi-Brüder nicht leiden. Immer dieses Nord-Süd-Gefälle. Wir sind sowas von Nord, da könnt ich noch nicht mal den Aldi hier umme Ecke aufknacken. Menno, jetzt hab ich aber Gelüste bekommen… und mit Waldmeister? Ich muß mal ne Spritztour machen ciao!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.