Feinstaubplakette in Frankfurt

Wenn es nicht ums eigene Geld geht, sind die Damen und Herren der örtlichen Stadtverwaltungen dann plötzlich unglaublich fix bei der Sache. Frankfurt führt (für mich überraschend) ab 01.10. doch die Feinstaubplakette ein. Vor nicht allzulanger Zeit sah das noch anders aus.

Ab dem Tag darf ein jedes Auto ohne eine solche Plakette nicht mehr die Frankfurter Stadtgrenze passieren. Wenn man es doch macht und dabei erwischt wird, ist man böse und muss Buße in Form einer monetären Strafe leisten. Der Rest zahlt 8.95 € vorher dafür, dass er ein dümmliches Plakettchen an sein Auto pappen darf.

Zumindest in einer Übergangszeit bis 2010 bekommt man keine weiteres Restriktionen aufgebrummt, danach werden entsprechend der Farben der Plaketten weitere Einfahr- und Zufahrtbeschränkungen aktiv. Sodann müssen dann die Roten vor der Stadt bleiben, die Gelben dürfen ein bisschen hinein und nur die Grünen sind dann willkommen. Ich bin so was von glücklich, dass in 2 Jahren endlich was getan wird um die Luft in Frankfurt zu verbessern. Da zahlt man doch gerne heute und freut sich in 2010 etwas für die Umwelt getan zu haben.

Es ist ein beschissenes Gefühl immer wieder abgezogen zu werden und sich nicht wirklich wehren zu können, außer man verzichtet aufs Auto. Mit welchen Konsequenzen das einhergeht, weiß ich ja nun mittlerweile. Ich hätte gerne einen grünen Punkt für Politiker, Stadtbeamte und ähnlich geldgeiles Gesindel gewähltes Personal.

Mehr dazu, sowie auch die Möglichkeit die Plakette online zu bestellen:

* Info zur Feinstaubplakette in Frankfurt: Klick

* Onlineshop: Klick

Ich bin mal gespannt wie lange es braucht, bis die Wiesbadener Geldsäckel aus den Löchern gekrochen sind, um sich auch ein Stückchen von dem neuen Kuchen abzuschneiden.

10 Gedanken zu „Feinstaubplakette in Frankfurt

  1. Habt ihr noch keine Plakette? Gibt es in Wiesbaden keinen Staub, keinen feinen?
    Ich finde es auch hahnebüchen, solche Plaketten einzuführen, was ändert es, was sollen diese Dinger bewirken? Geld für saubere Autos ist nicht da, ganz abgesehen davon, dass es keine sauberen Autos (zu kaufen) gibt!

  2. Ich muß das mal relativieren: In Hannover gibt’s die Umweltzone schon länger, daher habe ich auch mir so eine Plakette zugelegt.

    In meiner Werkstatt kostete die Plakette inkl. Schönschrift und knitterfreies Aufkleben 5 Euro.

    Vor kurzem hieß es ja noch, daß auch alte Benziner (die aber trotzdem keinen Feinstaub erzeugen) keine Plakette bekommen, das hat man aber vernünftigerweise korrigiert.

    Mit der jetzigen Regelung dürfen nur die schlimmsten Rußschleudern nicht mehr reinfahren, wenn sie keinen Filter haben, und das finde ich so schlecht nun auch wieder nicht.

  3. @piri
    In Wiesbaden weiß man noch nicht, dass mit anderer Leute Dreck tatsächlich Kohle gemacht werden kann. Die warten immer bis Frankfurt was passendes vorturnt und dann… ja dann geht es rund. 🙂

    @Lars
    Die Idee der Plakette mag ja an sich nicht schlecht sein. Ich komme mir vor, als das in einem Zoo das letzte Tier seiner Art gezeigt wird und am andere Ende des Geheges massig Plüschtiere von ihm verkauft werden. Ansonsten kümmert man sich nicht drum, ist es tot steigen die Preise, mehr nicht. Sinngemäß, ich hoffe Du verstehst was ich meine.

    @Frau W.
    Sagt man in der Nachbarschaft oder schreibt die örtliche Postille?

  4. Also bei uns im Autohaus kostet die Plakette auch nur 5 Euro. Was für eine würde der kleine schwarze denn bekommen? Ist wahrscheinlich ein Benziner nehme ich an?! Ich bin übrigens davon überzeugt, dass sich der Plaketten-Wahn bald wieder legt, spätestens dann wenn nur noch „die grünen“ in die Städte fahren dürfen. Stichwort Umsatzsatzeinbußen.

  5. @Florian
    Für mich ein Beleg dafür, dass die Gebühr willkürlich mehr oder weniger festgelegt wurde. Anyway, das kleine Schwarze ist ein Benziner aus 1996. Trotz geregeltem 3-Wege-Kat wird es vermutlich die Rote werden, schon wegen des Alters. Um ehrlich zu sein, ich weiß gar nicht ob es Euro 1 oder 2 hat. Ich muss heute sowieso den Fahrzeugschein scannen zu hochladen, ich lauf nicht noch durch die Ämter und mach mich nochmal zum Affen. Ich mach das alles online.

  6. Ein Euro 2 Benziner bekommt immer grün, näheres verrät aber nur der Fahrzeugschein und der Abgasschlüssel, bzw. der Vermerk „Euro X“. Viel Erfolg!

  7. Ja hier in Hannover gibts das ja auch schon ne Weile. So richtig geändert hat das noch nix hier. Es stinkt und stinkt lol. mag sein wenn die Zonen mit anderen Zugangsverboten bestückt werden, das es dann besser wird. Ich habe das Gefühl, das das nur ne Abzocke ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.