aua

Wer hat den Muskelkater erfunden und warum?

[Bild © Dettos-Diana / www.pixelio.de]

Treppensteigen macht heute keinen Spaß.

10 Gedanken zu „aua

  1. Japp sicher, es war es mir wert. nebenbei erwähnt, ist hin und wieder ein wenig Unvernunft auch nicht verkehrt. 🙂

  2. Muskelkater sind kleine Faserrisse in der Muskulatur die sich mit Wasser füllen, das bringt dann den Schmerz hervor…übrigens heilen diese risse nur zu einem gewissen Teil, solltest du zu oft Muskelkater haben musst du dein Trainingsplan ändern…denn deine Muskel merken sich den Kater und werden bei immer wieder kehrenden Muskelkater nicht mehr so stark wie sie hätten werden könnten oder einst waren……Genug Geklugscheißt

    Gute Besserung und gönn dir eine Sauna..entspannt 😆

  3. Ne, ich habe sonst keinen Muskelkater nach dem Laufen ich bin da sonst sehr vorsichtig. Der von heute war Ergebnis der gestrigen Überschätzung/ungewohnten Belastung, oder wie Dein Schwesterchen so schön bemerkt hat „mein markierter wilder Max“. *hmpf* Sauna ist leider nicht.

  4. Muskelkater soll ja nicht so schlimm sein. man soll ja weiter machen mit dem was man gemacht hat. (Was für ein Satz) Aber auf Sauna könnt ich auch…. hab aber auch keine zu hause 🙁

  5. @Ecki
    ne, das tut schon weh. 🙂 Heute sicher nicht, vielleicht morgen … aber eher am Samstag ein lockeres Pogramm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.