Verwirrung

„Ich mag jetzt einen von den Vanille-Puddings vernaschen“, sprachs und grabscht sich einen Schokoladenpudding. „Der schmeckt aber komisch. Haben die etwa die Becher vert ………. huch!“  *lol*

4 Gedanken zu „Verwirrung

  1. Das ist aber auch gemein, wenn das Gehirn einen Geschmack antizipiert und dann was ganz anderes melden muss.
    Armes Hirn, arme Geschmacksnerven! 😉

  2. @Schildmaid
    Immer 5 Sachen gleichzeitig machen zu wollen (aka. Multitasking) ist nicht nur von Vorteil. 🙂

  3. @Ecki
    eben, der männliche Zweig der Evolution macht immer eines nach dem anderen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.