Zeichen der Zeit

An den Schläfen meinetwegen, aber im Bart? Ich mag es nicht. Das Grau im Stoppelbart sieht komisch doof aus.

7 Gedanken zu „Zeichen der Zeit

  1. Dem Michael Mittermayer seine Frau soll angeblich herausgefunden haben, dass ihr Kerl graue Haare am Sack hat. Sowas kennst Du aber nicht, gell? Bestimmt ist das eine Mutation oder so. Männer kriegen doch keine grauen Sackhaare! Im Leben nicht.

  2. @piri
    na ich weiß nicht, aus der Sicht des Betrachters… 🙂

    @FrauLehmann
    *hmpf*

    @buchstaeblich
    Wie soll ich bloß darauf antworten? Frau Dr. bringen mich da wahrlich in Bedrängnis, weil ‚unter der heimischen Gürtellinie‘. Ich kenne Herrn Mittermeiers Geschlechtsbeharrung nicht und will sie auch nicht kennen lernen. Gleiches gilt für den Schrittbewuchs etwaiger Geschlechtsgenossen um mich herum. Der Rest ist Schweigen. 🙂

  3. Ich glaube ja nicht, dass sich die Natur die Mühe macht, Sackhaare ergrauen zu lassen. Das fällt immerhin in ein Alter, bei dem bei vielen Männern doch dann sowieso der Bauch darüberhängt, und dann hätte die Evolution ja gar keinen Grund, etwas farblich zu verändern, das ohnehin kein Mensch sieht.
    😉

  4. Schwerkraft Frau Dr.. die reine bösartige hinterhältige Schwerkraft. Soweit mir bekannt ist, trifft diese auch den weiblichen Teil der Bevölkerung an bestimmten Stellen teils mit unmittelbarer Härte. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.