Shorties 03

  • Kiwi am Tisch zu öffnen und mit Löffel zu essen ist keine gute Idee.
  • Mein Gürtel braucht zwei neue Löcher zum enger machen.
  • Ich hoffe die Beiden erinnern mich rechtzeitig, dass ich wirklich alle Leute am Telefon ausreden lasse, auch wenn sie Bullshit-Talk betreiben und mir nur meine Zeit stehlen:
  • Schweigehilfe

    [klick auf das Bild zum vergrößern ]

  • Die Lederjacke die ich schon so lange habe und bisher eigentlich nie wirklich mochte, finde ich nun total klasse.
  • Ich liebe es, wenn der DHL-Mann am späten Vormittag, anstatt wie am späten Nachmittag zu uns kommt und die so dringend erwarteten Päckchen ausliefert. (aka. endlich wieder vernünftige Ohrhörer.)
  • Ohne die 501 geht gar nicht. Ich bin wirklich froh wieder Neue zu haben.
  • Die beste Tochter von allen hat keine Geburtstagswünsche. Sie ist eine tolle junge Frau.
  • Ich werde mir definitiv nie die Haare färben oder tönen. Nein-Nein-Nein // PUNKT
  • Freundliche Beharrlichkeit zahlt sich aus, Palm wird Schnuckelchen doch ersetzen, es gibt also Schnuckelchen 2.0.
  • Beim alljährlichen Garderoben-Jackentausch (Sommer weg – Herbst/Winter hin) habe ich meine Anzüge im Schrank gesehen. Schon über ein Jahr musstedurfte ich keinen Anzug mehr tragen. Die muss ich jetzt, spätestens aber zum Jahreswechsel mal anziehen ob die noch passen. Wenn die Company wirklich auf die kommende CeBit will, muss ich vermutlich mit.
  • Für die beste Tochter von allen und auch für meinen Linux-Rechner suche ich eine PCi DVB-T Karte. Mal sehen wie das wieder wird, bis das läuft.
  • 2 Wochen ohne Teenager-Zickereien sind fast wie ein kleiner Elternurlaub.
  • Nun habe ich mich wider guten Willen doch verleiten lassen mir ein Mars zu kaufen und nun trau mich nicht es zu öffnen. Ist es offen ist es auch bald weg. So ein halbes Mars kann ich auch wieder nicht in meiner Nähe haben, das würde mich komplett kirre machen. Verdammte Quängelwarenregale an der Kasse – gehört verboten so was. *haps*
  • US-Südstaatler nuscheln schon fast unhöflich undeutlich ins Telefon und nehmen auch meine 3-malige Rückfrage nicht die Bohne zum Anlass, beim Sprechen die Socken aus dem Mund zu nehmen. Nicht doch, sie stopfen gleich noch einen Kaugummi hinzu und singen zwischen drin noch einen total tollen Country-Song.
  • Der kommende Januar wird vermutlich teuer, denn montierbarer Zahnersatz ist vermutlich doch von Nöten. *bibber*

6 Gedanken zu „Shorties 03

  1. @bonafilia
    Nach dem letzten Ausbruch gab es mal richtig Wind von vorne, lange Aussprache mit allem Drum und Dran. Ich hege die Hoffnung das sie nun endlich verstanden hat, das erlebtes Benehmen (Pubertät hin oder her) anderen Menschen richtig weh tun kann. Na ja, das gehört nicht hier her, wir waren es leid. Die Linie ist endgültig gezogen, von hier an gibt es Gegenwind. 😉

    Nun ja, und das hält nun schon 2 Wochen, hin und wieder passiert es ansatzweise, aber sie zieht rechtzeitig zurück. Ich sag doch, die beste Tochter von allen. 😀

  2. Wenn du den Kiwie mit Löffel öffnest, bleibt eh nimma viel übrig. Ergo wundert es mich dann nicht, dass du den Gürtel enger schallen musst loooool 😀

  3. @Nila
    *lol* weniger wegen des gewollten Ergebnisses des Gürtels enger zu schnallen, als vielmehr wegen der Sauerei am Tisch. Die Dinger waren echt saftig und ich bin immer noch ein echtes Kleckerkind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.