Abendtelegramm

vorgenommen – Tee gekocht- S. im Chat als moralische Unterstützung – hingesetzt – angefangen – restliche Eierkekse verarbeitet – Upgrade gefahren – gewartet – mit Gattin geflachst – gelesen – Chat mit S. – Upgrade angeblich fertig – re-boot – XServer ausgefallen – auf der Console herum gehampelt – Backup der alten xorg.conf aktiviert – re-boot – XServer wieder da – anmelden – nVidia-Treiber aus dem Repository installiert (endlich kein selbst kompilieren mehr) – re-boot – wieder anmelden – umsehen – nichts passiert – Post holen – Drecksbug in Evolution ist endlich weg – laut gejubelt – Freudenschokolade gegessen – 2.Tasse Tee gekocht – Finger verbrannt – Schmerzschokolade gegessen – MSN in Pidgin geht nicht weil SSL angeblich fehlt – Frustschokolade gegessen – FAQ gelesen – nichts verstanden – Ärgerschokolade gegessen – FAQ nochmal gelesen – Gattin beim Puzzelschimpfen zugehört – still vor mich hingeschmunzelt wegen der üblichen „da fehlt doch eins“ Triaden – Pidgin de-/reinstalliert – derweil zwangsweise der Musik von der besten Tochter von allen zugehört – genervt – Entspannungsschokolade gegessen – Teetasse verbracht – Teebeutel entsorgt – Tee weg gebracht – weiter umgeschaut was es alles nun noch neues gibt – nochmal über das Verschwinden des Dreckbugs in Evolution gefreut – keine Schokolade mehr da – mit S. geschrieben – alles soweit fertig – der Springbock wurde binnen 35 Minuten erlegt. Klasse gemacht Ubuntu!

pers. Fazit:
Da sieht man mal, was ich im Laufe der Zeit unbewusst dazugelernt habe. Dieses Mal wusste ich zu jeder Zeit, was ich zu tun und zu lassen habe.

[Bild © RainerSturm / www.pixelio.de]

6 Gedanken zu „Abendtelegramm

  1. und ich frag mich jetzt schon eine ganze Weile, auf welcher Leitung ich stehe.
    Oder hat der Golfball gar keine tiefere Bedeutung?

    *ach ja, Glückwunsch 😉 *

  2. Puzzleschimpfen kann ich auch, hör mal:

    „Du verdammtes Mistteil, wenn du nicht passt, wirst du passend gemacht. Ich hole gleich die Nagelfeile, dann wirst du schon sehen, was du davon hast!“

    Puzzleschimpfen reinigt die Seele, glaub mir. 😀

    Glückwunsch zum erlegten Steinbock. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.