Ein Einzelgänger in der Fussgängerzone

Mehr beiläufig stolpere ich bei Karin über die Gattung der Kalorienläuse. Wie in den Kommentaren zu lesen ist, löst Karins Satz der auch der Titel dieses Posts ist, Kopfkino bei mir aus. Nun fiebere und grüble ich also über das Kopfkino und versuche es in Worte zu fassen. Eine Stichwortstory – sehr fein.

Ich hoffe sehr ich finde bald ausreichend Zeit dafür, einen groben Abriss habe ich gestern Abend schon mal fertig gemacht. Aber das heißt auch, dass der Knacks weiter warten muss. *sigh*

2009-01-10 / Update:
Die vernichtende Kritik der Gattin des bisher vorliegenden Materials, sind ernüchternd (#Blockade). Nochmal von vorne anfangen?

Ein Gedanke zu „Ein Einzelgänger in der Fussgängerzone

  1. Dein Kopfkino, wunderbar!!! Und wenn Du nach dem groben Abriss einmal Zeit zum Schreiben findest, entdeckst Du in der Fußgängerzone sicher auch den Passanten-„Knacks“. Ich stolpere immer wieder darüber, auch über meinen…
    Schmunzel-Grüße von Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.