Los geht’s

[youtube]mFvQTvbw4JE[/youtube]

[King Louie – be like you]

Die beste Tochter von allen ist auf einem Disney-Trip und hat ihre alte CD wieder gefunden (sie war ja nie wirklich weg) und hört nun die einzelnen Stücke aus den verschiedenen Filmen, die wir früher noch so gerne wie heute sehen. Es gibt deutlich Schlimmeres, als damit in den Freitag zu starten. Das wird sicher noch mal hektisch heute. Also los geht’s.

Schönes Wochenende.

P.S. Balu ist doch ’ne Schau, immer noch. sabbadubiiiih…

12 Gedanken zu „Los geht’s

  1. Ich liebe die alten Disney-Filme. Die werde ich niemals verschenken, selbst wenn der Junior sie nicht mehr haben will. 😉

  2. Ich habe die alte Cd nicht wiedergefunden.. ich habe diese Cd’s letztes Jahr geschenkt bekommen und durchgehend ab und zu gehoert also bitte ! 😀

    Aber das Lied ist trotzdem toll. 🙂

  3. Das war mein allererster Kinofilm überhaupt. Einer der wenigen Disney-Filme, die ich jederzeit wieder anschauen kann. ich glaub ich setz mir die DVD mal auf den Wunschzettel. Balu ist echt der Hit! Der arme Baggi!

  4. Danke für die Erinnerung! Ich frage mich, warum man die Filme, die durch die Bank alle begeistern oder zumindest ein Wohlbefinden schaffen, nie allein schauen würde. Kinderkram?

  5. Es liegt schon zehn Jahre zurück, oder noch länger, da war ich auf einem Konzert von „Plan B“ (als Berliner Rock Liebhaber mußte man da hin), und dort wurde nach oder vor dem Konzert der Dschungelbuch Soundtrack vom Tonband eingespielt, während die Roadies umbauten. Hui herrschte da eine Stimmung. Ja, schön wars.

  6. Oh, nicht das wir uns falsch verstehen, ich meinte die Berliner Band „Plan B“ (der aufmerksame Spreeblick Leser weiß schon längst bescheid), die nichts mit dem Rapper Geblubbere eines „Künstlers“ zu tun hat, der heute den gleichen Namen trägt.

  7. Das Dschungel Buch war der erste Kino Film in meinem Leben.

    Ich wurde begleitet von meiner lieben Schwester Piri die diesen Ausflug ins benachbarte Bad Pyrmont mit einem Rendezvous mit ihrem Liebsten verband. Hm…..ob ich dann doch nur als reine Alibifunktion missbraucht wurde?

    LG Bonafilia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.