so long kleines Schwarzes

Nun habe ich es doch gemacht, dem kleinen Schwarzen den Todesstoß gegeben. Lange, wirklich sehr lange habe ich gezögert. Doch nach 9 Jahren und über 170.000 gemeinsamen Kilometern werden sich Ende Januar/Anfang Februar unsere Wege für immer trennen. Nun habe ich zuletzt so gebibbert wegen dem TÜV und allem und plötzlich hat es selbst mir die Entscheidung abgenommen quasi aufgedrängt. Uns stünde eine heftige Reparatur ins Haus, die mich schwer ins Grübeln brachte. Der Krümmer muss infolge eines Risses ersetzt werden und wir haben an Stellen etwas Öl, wo keins sein darf/soll. Die Stoßdämpfer hinten sind verdächtig und mit die hinteren Sommerreifen sind auch durch. Das und ein geldgeiler verhandlungswilliger Händler, dazu noch die 2.500€ Abwrackprämie … ich habe mich gewunden … ich konnte jedoch nicht anders und habe die eigentlich schon lange schwebende Entscheidung heute endgültig gefällt. Es wird ein ganz neuer Bruder im schicken Lichtsilber mit vielem von dem Schnickschnack werden, die ich nie brauchte anderen Autos schon lange und heimlich neidete.

der neue Corsa

[klick auf das Bild zum vergrößern]

Die Hänseleien der Gattin wegen meiner Aerobic-Lenkung, dem Warmluftquirl im Sommer, dem ständige Schubbern von hinten *scheiss Plastikabablage*, das nervtötende Klickern und Klackern unter dem unbesetzten Beifahrersitz *tageweise gesucht und doch nie gefunden*, die Zicken des launischen  Heckscheibenwischers *ich will/ich will nicht/ich will/ich will ein bisschen/ich will vielleicht/ich will nicht/ich will nur halb/ich will* werden also bald aufhören. Das freut mich dann schon sehr, sowie auch wieder komfortabel fahren zu können, was mit dem kleine Schwarzen nicht mehr wirklich möglich war. Sein Plus war zuletzt die Zuverlässigkeit und der sparsame Motor.

Die Unterschrift hat mir den Magen kurzfristig auf gefühlte Erbensgröße schrumpfen lassen, aber jetzt ist es getan. Die lange gewohnten Macken werde ich sicher nicht lange missen und doch wird es auch merkwürdig werden, neue Autos riechen irgendwie komisch gut. Meinen ersten Neuwagen (BMW316i) haben ich vor über 20 Jahren bravurös geschrottet, natürlich kurz nachdem ich die Vollkasko in eine Teilkasko umwandelte. Selber Schuld wer im Regen und jugendlich leichtsinnig zu schnell fährt und seine Fägigkeiten dabei gründlich überschätzt…. die Lektion war und ist gelernt. Diesmal mache ich es besser. Gute Güte bin ich hibbelig.

14 Gedanken zu „so long kleines Schwarzes

  1. Mach ein „überschätzt“ draus.
    Ging mir ähnlich, in Kürze erzähle ich mal was von jugendlichen Grabenkämpfen mit Autos.

    Ich wüsche Dir viel Spass und allzeit gute Fahrt mit dem Neuen!
    (Aber waum ausgerechnet Silbern? GEfühlte 80 Prozent der Neuwagen haben diese Farbe. Was spricht zum Beispiel gegen ein schönes, hm, gelb?)

  2. Gute gemacht und lange genug gewartet. Nach dem kleinen Schwarzen wirst du merken, wie wenig putzintensiv so ein Silberner ist. Vermutlich einer der Gründe, warm die immer wieder gerne genommen werden.
    Taj, wir waren zu schnell mit dem Kauf unserer Kutsche. Die Abwrackprämie kommt für uns zu spät 🙁
    Aber ehrlich, unser Alter hätte auch bis heute nicht durchgehalten. Zum Schluss wollte seblst der Blinker nicht mehr…

    @Silencer

    Gelb geht gar nicht. Da fliegen einen im Sommer immer die kleinen schwarzen Käfer an und man findet, wenn das Seitenfester ein wenig geöffnet ist jede Menge Post auf dem Fahrersitz, weil die Leute eine Kleinwagen mit ´nem Briefkasten verwechseln.

  3. Oh so ein Autokauf ist was feines. Ich erinnere mich gerne daran zurück, wie ich mir damals meinen ersten (und bis dahin einzigen) Neuwagen gekauft habe. Auch ich hatte da ein komisches Gefühl im Magen, als ich den Kaufvertrag unterschrieben habe und die Summe 27.000,-DM sah. Dennoch, die Freude über den Wagen überwog, und ich hatte es nicht bereut. Tja, ist leider auch schon gut 13 Jahre her.
    Ich hätte gerne mal wieder ein Auto, aber gemessen an meinem Verdienst ist mir der Unterhalt eines Autos viel zu teuer, ich habe keine Lust nur für das Auto Geld sparen und zurücklegen zu müssen.
    Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Wagen, welcher übrigens eine gute Wahl war, und allzeit gute Fahrt!

  4. Vorfreude ist doch immer noch die schönste, aber wenn du erst mal ein paar Wochen damit unterwegs bist, dann ist das ein ganz normales Fahrzeug. So geht es mir jedenfalls immer. Nun habe ich ja schon lange keines mehr gekauft, und ich überlege auch die 2500 € mitzunehmen. Nur ist das ja eh ein Tropfen auf den heissen Stein. Aber wenn schon geschenkt…

  5. @FrauÄhrenwort
    merci

    @Silencer
    verflixt und danke für den Hinweis *fixed* Ich mag ‚knallige‘ Farben nicht sonderlich gerne. Rot und grün hatte ich früher schnell über, blau ist mir fad und Schwarz hatte ich ja nun. Wie Tonari schon sagt, die Silbernen sind recht pflegeleicht und die unweigerlich kommenden Schrammen sind nicht so direkt sichtbar. Gottlob ist die Ecke in denen ich heuer parken kann, nicht so übel wie zu den Anfangszeiten des kleinen Schwarzen. Dort (Gerichtsparkhaus und Parkhaus Konrad-Adenauer-Str. in Frankfurt) gab es Schrammen und Kratzer satt.

    @Tonari
    merci. Mit Auto außen putzen hatte ich es in der Vergangenheit ja so gar nicht. *schaem* Das wird sich wohl nun etwas ändern. Innen muss es sauber sein, außen ist sekundär für mich.

    @AndiBerlin
    Merci, der Knoten im Magen war massiv.

    @Ecki
    Vorfreude ist wirklich die Schönste, direkt nach der Schadenfreude (sagte die Gattin). Bei geschätzten Reparaturen von ca.1.500€ muss man was tun. Wenn ich etwas mit meinen früheren Autos gelernt habe ist frühzeitig auf die Reparaturbremse zu treten, sonst wuchert es und man hat sich am Ende einen Neuwagen aus Ersatzteilen zusammen bauen lassen. Muss nicht sein. 🙂

  6. Klasse. Glückwunsch. Silber ist -nun ja- praktisch. Und der Schnickschnack wird schnell zum „Kann nicht ohne dem leben“.
    Der neue Duft von Autos ist übrigens genau kalkuliertes Marketing.

  7. @bonafilia
    Sagen wir, es hat den letzten Ausschlag gegeben. Gravatar zickt mal wieder rum. Im Dashboard ist Dein Bild da. Das kommt sicher die nächsten Tagen wieder, bis dahin bist Du ein kleiner grüner Geist. 🙂

    @Donkys Freund
    Merci. Das ist ja das Problem mit dem Schnickschnack, die ganzen Jahre … ach Du weißt was ich meine. 🙂 Das mit dem Geruch im Neuwagen habe auch auch schon gehört. Ich bin schon ganz aufgeregt. *hibbel*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.