nur so

[youtube]khSKa4E2vfQ[/youtube]

[Obel – Just So]

[und falls Youtube wieder zickt => Link]

Es entspricht ziemlich genau der momentanen Stimmung (nichts privates). Ich mag mich drin baden, es tut gut und doch wieder nicht. Aus der vermeintlich sicheren Position jäh heraus gerissen und von vorne anfangen. Schon wieder. Wie oft denn noch? Kann man denn nicht mal in Ruhe einen Schritt nach dem anderen machen? Ein Ziel erreichen, dann erst das Nächste? Nicht immer gleich das Übernächsten anpeilen. Es hat sich so gut angefühlt, so sauber, es war alles richtig, er war begeistert. Auf der richtigen Spur zu sein ist so lange toll, solange diese niemand sperrt. Von vorne anfangen. Das können wir recht gut, zu gut so oft wie wir das schon gemacht haben. Irgendwann muss aber auch mal Schluss ein. Ist es dieses Mal? Es fängt alles wieder von vorne an. Der Mensch ist manchmal komisch in seiner Verbohrtheit. Ich bin komisch, noch mehr verbohrt und stehe zu meinem Wort, sonst hätte ich es nicht gegeben, trotz der neuen Knüppel. Erst eine kurze Pause und neu sammeln, dann weiter machen. Das hat er nicht verdient. Und weswegen fühle ich mich immer noch mies und schlecht?

10 Gedanken zu „nur so

  1. Hu.
    das hört sich recht düster an. Klar, das Du keine Details nennen magst.
    Ich frage mich nur gerade: Wurdest Du gegen deinen Willen aus dem Job gekegelt? Oder bezieht sich das Posting auf die „Things to come“, die Du vor einiger Zeit mal recht kryptisch angekündigt hast?

    Wie auch immer – ich hoffe, Du bist gerade in einer Stimmung, wie der Song sie ausstrahlt: Melancholisch, aber nicht am Boden zerstört.

  2. thx, things to come, traurig und betroffen, nahe am Boden, es rappelt es sich wieder zusammen, Zeit hilft, mir ist ’nichts‘ passiert, doch nehme ich Anteil, weil es massiv auswirkt. Details würden die selbst gesteckte Grenze zu sehr überschreiten. sry.

  3. Puh, das klingt nicht gut. Was auch immer dich bedrückt oder dich Anteil nehmen lässt, ich hoffe, dass alle Betroffenen recht bald wieder optimistisch in die Zukunft blicken können.

  4. Es tut mir leid – für Euch mehr als für mich. Ich wäre sehr gern noch ein Stück des Wegs mitgegangen.

    Keep rockin‘

    M

  5. falsch verlinktes video bei youtube…, hol dir bei itunes mal „inna“ von „Ania“

  6. Das hinter dem Link war, ist auch nicht wirklich schlecht. #iTunes.startet 🙂

    OT: tinyURL produziert zu viele Fehler in letzter Zeit, ich nutze seitdem is.dg für Short-URLs als Addon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.