Drusel fragt 03

drusel_fragt_03_01

Was ist das und warum hast Du das immer bei Dir? Das ist ein Stein, mein ganz persönlicher Stein sogar. Als die beste Tochter von allen noch sehr klein war, hatte sie für einige Monate einen massiven Sammeltick. So etwas sollen ja viele kleine beste Töchter von allen und auch kleine beste Söhne von allen haben, wenn sie zwischen 5 und 7 Jahren sind. Wenn die Gattin und ich damals nicht heimlich und unauffällig immer wieder etwas von den tollen einzigartigen Sachen entfernt hätten, die Wohnung wäre zu klein geworden. Wahre Massen von Stöckchen, Krimskrams, Kugelschreiber, wunderbare Blätter, viele bunte Glasstückchen, altes Papier und und und, wahre Schätze halt. Und ganz besonders Steine haben es ihr angetan, viele Steine sogar. Den, den Du heute gefunden hast, ist einer aus der damaligen Sammlung. Eines schönen Morgens hatte sie mir diesen kleinen Stein beim verlassen der Wohnung auf dem Weg zum Büro mit der Maßgabe geschenkt, ihn immer bei mir haben zu müssen. Und so ist der Stein in meiner Jacke, seit sie ihn mir mit 5 Jahren gab und sehr bestimmt um die Einhaltung ihrer Maßgabe einstand. Eigentlich bin ich nicht abergläubisch, doch der Stein sollmuss dabei sein, immer noch.

7 Gedanken zu „Drusel fragt 03

  1. Meine Freundin hat auch schon jahrelang einen kleinen Lochstein aus Frankreich als Glücksbringer. Der ist auch immer und überall dabei 😉

  2. @weltdeswissens
    Er könnte sich über seine Neugier hinaus auch ruhig etwas nützlicher im Haushalt machen.

    @Nila
    Was darf ich mir darunter vorstellen? Ein Stein mit Loch, schon klar. 🙂 Hat der Stein außerdem noch etwas besonderes?

  3. Nun,

    * wie er zum Beispiel ein gereinigtes Badezimmer herzustellen hat.
    * wie er die samstäglichen Einkäufe schleppen kann.
    * wie er auf Zuruf leichte Massagen erteilen könnte.
    * und und und … . 😀

    Wir wären sicher dankbare und aufmerksame Lehrmeister. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.