schlechte Hosen

Mehr zufällig habe ich eine ältere und eher selten getragene Jeans aus dem Schrank gezogen. Eine Lee mit an sich durchaus ansprechender Haptik. Wenn es denn nur auf den Stoff als solchen ankäme, wäre sie sehr angenehm zu tragen. Doch der Schnitt ist eine Katastrophe:

  • Die Hosentaschen vorne sind zu sehr nach innen genäht. Das bedeutet, dass das Handy ständig in Richtung des Schritts rutscht und dort recht unangenehm drückt. Wenn das Handy jedoch klingelt vibriert, was es nicht wirklich oft tut, ist es wiederum recht nett.
  • Sich spontan zusetzen setzen geht fast gar nicht, ohne erst das Handy zurecht zu drücken. Das ist ober peinlich.
  • Beim Gehen wird es gar noch unangenehmer. Es ist dermaßen peinlich und lästig permanent das Handy zurecht zuppeln zu müssen, wirklich  – das geht so überhaupt nicht.
  • Meine Hemden rutschen ständig hoch/raus. Das sieht fürchterlich zerrupft und schlampert aus, zumal die meisten meiner Hemden nicht für drüber gedacht sind.

Und wieder beweist es sich, dass ich mir keine Kleidung anschwätzen lassen darf. Wäre ich damals alleine im Laden gewesen, die Jeans hätte ich nie und nimmer mitgenommen. Ich bin und bleibe ein 501 Mann. Basta. Wegwerfen darf kann ich Lee aber auch nicht, ich sollte versuchen alsbald an einem scharfen/spitzen Gegenstand hängen zu bleiben.

11 Gedanken zu „schlechte Hosen

  1. Das Leben ist doch echt verrückt: Wie der Zufall es so will, sah ich (bekennende 501 Frau, die ich bin) mich gestern gezwungen, eine Hose aus dem Schrank zu nehmen, die nicht 501 ist, sondern, guckste wohl, eine Lee ist. Das Problem mit den Hosentaschen habe ich jetzt nicht so unbedingt; das ist wahrscheinlich mangels Mobiltelephones durchaus verständlich, aber sie ist mir viel zu weit und ich finde, verfluchte Hacke!, meinen Gürtel nicht mehr wieder. *grummel*
    Ich gehe dann jetzt mal 501 föhnen. Geht ja so nich weiter hier.

  2. @Schildmaid
    Das wird mir auch unheimlich. 😕 Außerdem sind die Knöpfe an der Lee so doof. ich lass die heute Abend verschwinden und hoffe dabei nicht erwischt zu werden. 😯

    @der
    true! ❗

  3. Auch ich bin ein „501“ Mann. Ich habe einiges anderes ausprobiert, bin dann aber immer wieder reumütig zu meinen 501 zurückgekehrt.
    Das Problem was ich aktuell mit den 501 habe, ist die Tatsache das die Hosen unten seit ein paar Jahren so weit geschnitten sind (man kann es fast schon Schlag nennen). Das sieht völlig daneben aus! Wer kam auf die völlig bescheuerte Idee diese geniale Hose jetzt unten so weit fertigen zu lassen?

    Ich persönlich halte es für eine Todsünde ein Handy in die Hosentasche zu stopfen. Wie schnell kann da was kaputt gehen? Abgesehen davon das das Display da schneller zerkratzt und und und!
    Darum trage ich mein Handy immer an einer Gürteltasche am Körper… wohl wissend das manche Menschen das für völlig unansehlich halten.

  4. Lol das sieht dann aus wie Taschenbillard? 😛

    Und nicht dran zu denken was passieren könnte wenn der Akku sich entzündet und so. Das ist ja fast Lebensgefährlich!

  5. @DeserTStorM
    Ich sehe, ein Kenner der Materie. 😉 Und das mit dem Akku wollen wir ganz schnelle wieder aus dem Gedächtnis streichen, ganz schnell bitte. Danke. :ratz:

  6. @AndiBerlin
    Keine Ahnung, wer bei Levis auf die Idee mit dem Ausstellen der Beine kam, ich mag es auch nicht wirklich. Nur Ersatz gibt es keinen.

    Die Displays der aktuellen Handys sind nahezu kratzfest. Und selbst wenn, ich selbst ‚trenne‘ Schlüssel und Handy (links rechts), Kleingeld habe ich eh nie bei mir. Gürteltaschen kann ich so gar nichts abgewinnen, sry. 🙂

  7. So, da muss ich mal dazwischen hauen und sagen, dass mir noch nie eine Levi’s ins Haus kam und ich ansonsten quer durch die Marken anziehe – was eben gerade passt bzw. was reduziert im Laden war…

    Zum eigentlichen Problem: Die Lösung sprach Andi es schon an – wie wäre es mit einem todschicken Gürtelhalter für das Handy? Oder meine Variante: Handy nie dabei haben 🙂

  8. @juliaL49
    nene, kein Gürteldings für mich. Wobei die Frauen es angesichts der Handtaschen ja eigentlich einfacher haben sollten. Oder gehörst Du zur seltenen Spezies der Handtaschenverweigerinnen? 🙂

    @FrauLehmann
    Groß nicht, etwas breiter als normal und daher an sensiblen Stellen nicht erwünscht => Nokia e71

  9. 501 ..was will MANN mehr..ich finds OK, mein Männlein zieht immer wieder die 501 aus dem Regal der Buticke.

    Also das mit dem Handy kann ich verstehen, ein Punkt der beim Hosenkauf niemals übergangen werden darf! 😉 Doch diese schicken Handyhalter die aussehen wie Revolvergürtel unter dem Hemd zu tragen sind doch eine TOT-schicke Alternative 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.