Thatcast-01

Das Mikro von Thoas ist klasse, sage ich einfach mal so:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Link 1: verlernte Handschrift

Link 2: sommerliches-postkartenwichteln bei Tonari

Link 3: bonafilia

Frei zu sprechen und sich dabei aufzunehmen will noch geübt sein, aber es macht irre viel Spaß. 8)

Nachtrag: Download

25 Gedanken zu „Thatcast-01

  1. Toller Thatcast. Angenehme Stimme, souverän und ruhig vorgetragen, kein Gestammel – Super! Gerne mehr davon, gerne auch ohne Musik im Hintergrund – die kommt nicht vernünftig rüber.
    Und bei Euch ist nicht mal am Samstag was mit ausschlafen? Untragbare Zustände.
    Ich mache das, wenn ich kann, gerne so: Wenn die Vögel anfangen zu nerven, gehe ich ins Bett. Und dann wird ausgeschlafen. Bis zum späten Nachmittag.

  2. so, so „Schrift wie wie auf´m Kopf und blind“, aber geile Stimme 😉

    18 Jahre sind eine super Leistung. Wir haben 25 im Herbst 🙂

  3. hmmm gerade hier im schönen Sauerland on way und kann das Teil nicht als Podcast ziehen….versteh ich zwar… würde sich aber gerade super machen um es nachher auf dem Ipodphonetouchdingsabspielmp3gerät zu genießen….

    Download?

  4. @all
    merci. 😳

    @Silencer
    Das ist leider auch keine Option antizyklisch zu dem Gezwitscher zu schlafen, die Nachbarn finden sicher reichlich Möglichkeiten die Ruhe im Laufe des Tages zu stören. Wie gesagt, eigentlich ist es wunderschön, dass die Vögel den Tag begrüßen, wenn es nur nicht so früh wäre. 🙄 Dennoch ist mir das Zwitschern lieber als ohne. Die Idee der Hintergrundmusik war die eigentlich von mir erwarteten Gesprächspausen aktiv zu füllen. Nächstes Mal versuche ich es leiser und ohne Gesang, bei nochmaligem Hören stört mich das jetzt auch. sorry.

    @Tonari
    Ja schlimme Schrift, wirklich. 🙂

    @ISMO
    Link ist jetzt im Beitrag. #oller #nörgler

  5. Ganz ehrlich: Du hast eine total beruhigende Stimme – ich werd das meinem Baby-Hund *humba-humba* vorspielen, wenn er nicht schlafen will/ kann! 😀

    Nein, mal im Ernst: ich find die Idee klasse und du hast auch die Stimme dafür! Aber wehe, du vernachlässigst das SChreiben! Das kannst du nämlich mindestens genauso gut! 8)

  6. Ui, ist das eine wohlklingende Stimme! Geht runter wie Schokolade^^ Da ruft man bestimmt gerne an, um „geholfen zu werden“

    Aber… „Äh, ich stelle gerade fest, dass ich mein Display anspucke“ -> *lachend auf dem Boden kugel* 😆 Das gefällt mir, das ist genial 😀

    Was mir aufgefallen ist: wie leserlich die Handschrift ist, hängt auch vom Schreibutensil ab. Ich hab heute versucht, mit Füller zu schreiben… ging gar nicht. Ein Hoch auf den Kugelschreiber!

    Ach und… Alles Gute zum Hochzeitstag!

    Liebe Grüße
    Axy

  7. @Hoheit
    sind zu gütig und sehen mich sehr verlegen. :ooos: Ich habe ganz sicher nicht vor, das Schreiben einzuschränken. 😉

    @Axy
    Merci auch Dir. 😳

    Gerade mit Kuli oder irgend einem Filzer wird mein Schriftbild noch schlimmer, als es sowieso schon ist. Ein Füller verlangt von mir langsame und kontrollierte Führung. Doch meine Füller versuchen sich durch Eintrocknen zu entziehen, mal sehen wie und ob ich die wieder aktiviert bekomme. *hmpf* Am liebsten schreibe ich immer noch mit einem guten alten, unlackierten und gut angespitzten Bleistift (ohne Radiergummi). Doch Postkarten mit Bleistift geschrieben… geht ja mal gar nicht. Also muss die Tinte eiligst wieder flüssig werden.

  8. Lieber Rüdiger…
    WOW…du hast eine super tolle Stimme, so schön beruhigend. Ich freu mich schon riesig auf dein Hörbuch, ist es ein Krimi ein Fantasieroman eine Familienträgodie oder eine Liebesgeschichte 😳

    Das mit dem Shoppen ist meist so, –> auch bei uns, doch liegt es nicht an mir dass ich das Shoppen meist gewinne. Mein Männlein macht keine großen Anstalten sich einzukleiden, auch einkleiden zu lassen (ich hole es und bringe es in die Kabine zum Anziehen) selbst dass ist ihm schon zu stressig. Nun ja nach nun mehr 19 Jahren Ehe und 5 Jahre wilder Ehe zuvor kennt Frau den Mann, so richtig mit allen Macken, gehören schließlich dazu! 😀

    Danke für dein Lob, das höre ich gerne und es beflügelt mich ich bin im Rausch des Zeichnens . Habe sogar ein altes Projekt wieder aus den Schubladen gekramt und werde nun endlich die Kurzgeschichte meines Sohnes bebildern! —PSST geheim! Geheim für meines Sohn!

    Ich freu mich schon auf Post von Dir!
    Liebe Grüße Bonafilia

  9. @bonafila
    merci. 😳 Keine Ahnung in welches Genre man sie einsortieren könnte, dass sollte die geneigte Hörerschaft dann gerne bewerten. Für mich ist es eine grundsolide Alltagsgeschichte, die nur Spaß macht und machen soll.

    Die kleinen und liebenwerten Macken seines Liebsten/seiner Liebsten wäre ein tolles Thema für einen Blogpost, wenn es nicht zu persönlich wäre. 😉

    Die Freude ist ganz auf meiner Seite, auch was die zukünftigen Zeichnungen und Bilder angeht. 🙂

  10. Kuli geht nicht? Okay, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil^^
    Bei mir ist das Problem halt zu kleine Schrift und eine Handhaltung, die das vorher geschriebene wieder verschmiert. Schreiben die Füller inzwischen wieder oder musst du einen fremden borgen?

    Mir fällt gerade ein: Hier gabs auch mal einen „Weckvogel“… ein Specht, der ein paar Wochen lang jeden morgen kurz vor acht geklopft hat, manchmal auch nochmal abends. Entweder hat er sein Nest inzwischen fertig oder die Krabbeltiere im Haus sind aufgefuttert… oder er hat die genervten Blicke der Hausbewohner nicht mehr ertragen 😈

    Grüßle
    Axy

  11. @Axy
    Also die beiden schwimmen nun zum 4. Mal und es kommt keine Tinte durch. Ich bin aber auch zu blöd, den einen (Mont Blanc) habe ich vergessen zu entladen und den Anderen (keine Ahnung vom wem) der nimmt zwar die Patronen, lässt aber nichts durch. Durchpusten hilft auch nicht, ich bräuchte einen halben Liter Tintenkiller. Ich lass die heute über nacht nochmal im Wasser, ansonsten geh ich shoppen. 8)

    Spechte sind tolle Vögel, sicher sie sind auch laut und alles, aber dennoch prächtige Tiere. Letztes Jahr nisteten hier in der Nähe Turmfalken. Die olle Tanne hinter unserem Haus war ihr Ausguck in den Kurpark hinunter, besonders oft als die Familie flügge wurde. Die 3 Lütten kreischten und veranstalteten einen Zirkus, während die Alten aktiven Flugunterricht erteilten. Das war vielleicht irre zu erleben.

    @Flocke
    *rofl* merci. 😳 Gibst Du mir Nummer oder Skype-Name, dann säusle ich Dir gerne etwas vor. 😀

  12. Ich bin begeistert! 🙂

    Darf man sich Geschichten wünschen, die Du dann vorträgst oder vorliest? Oder Gedichte?
    Darf man, darf man?

    Ich war auch total artig und brav *schwört*

    Hachz … eine schöne Stimme hast Du! 🙂

  13. @Meg
    😳 Danke Meg

    ähm…. Was ich auf jeden Fall machen werde, ist meine Geschichte als Hörbuch anbieten. Wenn ich öffentlich ‚fremde‘ Inhalte auf diese Weise anbieten würde, vermute ich sehr stark, dass ich Urheberrechte in Mitleidenschaft ziehen würde. Dichten kann ich nicht, doch wenn Du Rechte an Inhalten hast und diese vorgelesen bekommen möchtest, spreche ich Dir diese sehr gerne ein. Veröffentlichen kannst Du dies ja dann bei Dir. Oder habe ich das missverstanden?

  14. Oh, so gesehen … 😀 habe ich in der Tat ein paar Geschichten, deren Rechte mir gehören … die sich für Deine Stimme sehr gut eignen würden 😀 ich weiß nur nicht, ob ähm … 😀 aber das sehen wir dann. Mach Du erstmal Deine Geschichte, ich freu mich drauf! 😳

  15. Ich bin schwer beeindruckt.. bekommt jetzt jeder Artikel auch einen gelesene Version? 😆 Freu mich riesig auf dein Hörbuch! Eine total sympatische Stimme… sagt ich das schon mal? *grübel*

    btw: Mail folgt, muß jetzt helfen Kochfeld einzubauen… 🙄

  16. @ri
    merci ri. 😳 Ich weiß noch nicht, ob ich auch eine Leseversion dran hänge, wenn dann nur an Personen die ich „kenne“. Viel Spaß beim einbauen. 😉

  17. Sehr schön! Dieser Stimme höre ich gern zu.
    Mit der Hand schreibe ich auch nicht sehr gerne, ist vor allem normalerweise sehr unleserlich bei mir. Manchmal vielleicht auch gut so. 😈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.