Unordnung

In meinem Trolley jedenfalls nicht:

meine oberste Trolley-Schublade

[klick auf das Bild zum vergrößern ]

Und wie sieht Deine erste Schublade aus? 8)

29 Gedanken zu „Unordnung

  1. Himmel, die meinen sehen nicht mal im aufgeräumten Zustand so aus!
    Und unter „Trolleys“ habe ich bislang immer die Koffer mit Rollen verstanden, die mir in die Beine gerammt werden, weil die sie ziehenden Menschen einfach zu blöd sind und nicht aufpassen können. Oder gib es nun auch Koffer mit Schubladen? Bin verwirrt. Geh wieder in den Keller, da ist’s kühl.

  2. @bonafilia & schildmaid
    Wie heißen die kleinen Büroschränken auf Rollen denn sonst? Schreibtischcontainer mit Schubalden und auf Rollen – .ich kenne die Dinger nur als Trolley.

    @bonafilia
    Neeee, es sieht immer „so“ aus. 😉

  3. Du hast gefragt 😈

    Mal sehen, ob das jetzt klappt – ich bin so ne Technikniete. Wenn nicht, mal meinen Namen anklicken

    Nicht die erste Schublade, aber die am häufigsten genutzte

    Gruß Axy

    [Edit: Bild eingefügt. gez. ruediger]

  4. Hm,
    habe leider seit ein paar Wochen keine Schubladen mehr.
    Aber als ich noch welche hatte, war es eher Axy’s Style mit mehr Krims Krams und weniger papier ^^

  5. Bei uns im Büro heißen sie Rollcontainer, zuhause habe ich sowas nicht.

    Ich hätte es gern für Dich fotografiert, doch die Schublade beinhaltet höchst sensibles Material, welches ich – Du verstehst … ? – nicht veröffentlichen darf.
    Tut mir leid.

    😛

  6. Ah, Meg hat es ja schon geschrieben, dass die Dinger Rollcontainer heißen. Die Dartpfeile lassen mich gerade schmunzeln. Helfen die bei einseinself? 😀

  7. @Schildmaid
    Ja, die Darts helfen beim einseinself, wie auch um sich mal kurz zu konzentrieren, weil ein Problem nicht so richtig gelöst werden will. Eine schnelle Runde 501 alleine am Brett , kurz weg vom Bildschirm hilft manchmal Wunder. 😆

  8. bei uns heißen die Teile Bürocontainer. Und sowas habe ich nur im Büro.

    Und im Moment habe ich Urlaub davon! 😀

  9. @bonafilia
    Vielleicht eigene Pläne zur Übernahme der Weltherrschaft. Fellmonster würde das wohl kaum freuen. 🙄

    @Andrea
    Der Urlaub sei Dir von Herzen gegönnt. 🙂

  10. Ducky, nein, wie süß! … Mich würde aber viel mehr interessieren, welches Zielfoto die Dartpfeile wohl treffen? 😀

  11. @Raven
    Ganz ehrlich – kein Foto nur

    Office Dartscheibe

    Ich will mich ablenken und den Kopf frei machen und nicht irgendwelche Phantasien ausleben. Aus dem Alter bin ich raus. 🙄

  12. @Miki
    nope, wir haben zwar den P0rn-Friday, doch das ist mein Vorrat an Powerstrips, für den am Tisch klebenden Aufhänger meines Headsets, den ich hin und wieder gerne mal abreiße. 😕

  13. Wenn hier mal nicht ein paar Dartprofis unterwegs sind 😯

    Bei mir schauts ein wenig anders und *leider* auch etwas unaufgeräumter aus…Fotos habe ich leider nicht am Start 😕

  14. @mr.gene
    *click* buzzword… Dartspieler? Endlich mal einer? Ja? 😆

    Das sind übrigens 22gr Hammer-Heads, Bristol, von Hand gefertigt und vor über 15 Jahren manuell aus UK importiert.

  15. Hmmm ja, aber einer der eher selten spielenden und dann meist sogar mit den Plaste-Spitzen – Also so richtig weit weg von Profi 😕

    Aber von Hand gefertig und manuell importiert klingt auf jeden Fall edel 😉

  16. @mr.gene
    Och schade, es wäre schon mal schön gewesen. 🙂

    Edel weniger, sie sind stabil und fein im Handling. Ich steh auf handgefertigte Dinge, wenn sie noch bezahlbar sind. Gerade bei Sportgerät wie Darts zahlt sich etwas mehr zu investieren letztlich schon aus.

  17. @ruediger
    Bisher habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich Qualität immer bezahlbar macht – Auch wenn sie dafür etwas mehr kostet. Sicher kann man einige Dinge auch beim Discounter um die Ecke zum Schnäppchenpreis kaufen, aber bei Dingen die was aushalten sollen, da klappt das leider nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.