Sonderpuschelcontent

Quasi außer der Reihe:

Firefox Plüschtier

[klick auf das Bild zum vergrößern ]

Der kleine Firefox aus Plüsch ist extrem puschlig und wird mir fortan im Schlittchen glückbringende Gesellschaft leisten. Der Kleine ist hier zu bekommen und nebenbei kann man der Mozilla-Foundation auch noch eine Spende zukommen lassen. Ohne Firefox und jetzt auch Safari wäre ich vermutlich schon lange nicht mehr so unbeschwert im Internet unterwegs. #no.flame.pls

12 Gedanken zu „Sonderpuschelcontent

  1. @Hoheit
    Das ist ja eigentlich unfair, aber gut. Wann bekommen wir den neuen Kerl im hoheitlichen Palast mal zu sehen? #neugier

  2. Gefällt mir sehr gut, bestimmt auch etwas für mein Frau die sammel Plüsch 😉

    [Edit: Den Link zu Deiner kommerziellen WebSite habe ich entfernt.
    Werbung (auch indirekte) für kommerzielle Webauftritte sind weiterhin in den
    Kommentaren meines Blogs nicht erwünscht. Bitte unterlasse dies zukünftig.]

  3. Leider erkennt man es von alleine nicht, dass das der Feuerfuchs ist… das muss man schon dazu sagen. Kuschlig sieht er trotzdem aus…

    Aber sag mal… was ist Schlittchen? *unwissend aus der Wäsche guck*

  4. @Axy
    Und flauschig ist er…. *hachz* Schlittchen ist der Name meines neuen Corsa, den ich mir diesen Februar anschaffen musste. Der Vorgänger (kleines Schwarzes genannt) war fix und fertig und als die mit der Verschrottungsprämie ankamen, habe ich nicht lange gezögert und mithilfe eines willigen Händlers ein Schnäppchen machen können. ( hier, hier)

    Um die von mir verwendeten Abkürzungen und Kosenamen zu erklären, habe ich rechts unter f & a eine Liste.

  5. @Axy
    Wenn man den Corsa B gewohnt ist, ist rein vom Komfort so ziemlich alles eine Steigerung. Aber ich möchte nicht schimpfen, die Technik war überaus robust und zuverlässig, man kann nicht alles haben. Schlittchen ist das eine ganze andere Klasse und ein echter Fortschritt. 🙂

  6. Meine Internetkarriere hat auch lange Freundschaft mit dem Fuchs gehabt. Aber der Fuchs wurde immer unzuverlässiger und war oft krank. Deshalb habe ich nun einen neuen Freund – den Chrome. Er ist schneller, weil er auch jünger ist. Schade eigentlich. Denn ich habe den Fuchs sehr gemocht. 😥

  7. @FrauLehmann
    Featuritis ist nun mal keine heilbare Krankheit, sondern ein wild wucherndes Ding was sofort und brutal entfernt werden muss. Der junge Fuchs war eine echtes Schlitzohr, flink und listig. Heute ist er zwar träge und etwas eigen, aber damit für mich immer noch besser als viele seiner Kollegen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.