Taschenschau – Stöckchen

Herr Schmidt zeigt was er hat … in seinen Taschen. Ungefragt und auch gänzlich ungebeten nehme ich mir das Teil einfach mit.

Tascheninihalt

Es ist zugegeben sehr übersichtlich, doch mehr brauche ich wirklich nicht mehr direkt bei mir. Kleingeld habe ich fast nie dabei, entweder ist das schon im Auto oder im Säckchen. Hin und wieder sind noch der iPod und die Kopfhörer am Mann, doch war es dann schon.

Wer mag, soll und darf sich am gemopsten Stöckchen gerne versuchen. Und wie Herr Schmidt schon so treffend feststellte, sollte eine Dame sich berufen fühlen, darf diese gerne die Handtasche darstellen. Ergänzend möchte ich noch anmerken, dass nur die obersten 2-3 Schichten gezeigt werden sollten. Ganz unten, also dort wo

  • Sommer- /Winter-Labellos und eingetrockneten Lippenstifte oder Lidschattendosen ohne Deckel,
  • Haargummis (fremde),
  • diverse Lebensmittelkassenzettel aus den späten 90-iger Jahren,
  • Krümeluniversen,
  • Wollmäuse,
  • ehemalige Verpackungen von Kaugummis, Tempos oder sonstigen Erfrischungsbonbons und
  • diverses undefinierbare Kleinzeugs

gehortet werden, bitte ich höflichst von der Präsentation auszusparen. Danke.

27 Gedanken zu „Taschenschau – Stöckchen

  1. Was ist den das für ne knubbelige Metallkugel da oben? 😀

    Hm bei mir siehts eigentlich genauso aus, nur das es ein E65 ist und das auf den Schlüssel statt ein Opel Zeichen eins von Audi ist 🙂

  2. @DeserTSorM
    Das ist mein Eulchen

    @Silencer
    OMG Die Frage verheißt nichts Gutes. 😆 So wie ich es bei Herrn Schmidt gelesen habe, nur die Hosentaschen.

    *öhm* Da weiß ich gerade nichts intelligentes drauf zu antworten. 🙄 Das Nokia fluppt so herrlich, auch mit dem Leopard, es ist eine Pracht.

  3. jaja, bei euch dreibeinen iss das übersichtlich! aber ihr habt’s ja auch net so mit multitasking— ääähh multi-traging 😀

  4. …ich frage mich, warum du dich so gut in den unteren Schichten von Frauentaschen auskennst?! 😀
    Lg Kerstin

  5. Vielleicht weil Frauchen gefragt hat, ob ihr Schatz doch mal xy aus der Handtasche holen kann? *g*

    Aber… Kommt mir das jetzt nur so vor oder sieht der Hosentascheninhalt eines Mannes tatsächlich immer gleich aus? Mag ja sein, dass es ein Unterschied ist, zu welchem Auto der Schlüssel passt oder was alles im Geldbeutel ist… aber ansonsten?

    Ich hab an meiner Hose immer meine drei Schlüssel am Karabinerdingsda, und nur einen Obelix-Anhänger (mehr passt auch gar nicht in meine Hosentasche). In meiner Handtasche sind Geldbeutel (blauer Jeansstoff), Handy, feuchte Tücher, ab und zu Kaugummis oder Hustenbonbons oder Traubenzucker, Miniblock, Kuli und bei Ikea geklaute Bleistifte. Wer kann das toppen? *aufforder*

    Gruß
    Axy

    Edit: (mangels eigenem Blog wurde das Bild eingefügt – gez.ruediger)

    Tascheninhalt von Axy

  6. Mooooooooooohmäng!
    In meinem Nahkampf-Beutel (so nennt ElMar meine Handtasche) trage ich neben meinen Sachen:
    iPhone
    Porteflöh
    1 Bobbi Brown LipGloss in „petal“
    Taschentücher
    Schlüssel

    noch ElMars Handy, Schlüsselbund (mit ca. 20 Schlüsseln, wovon er ca. 15 nicht mehr zuordnen kann, diese aber nicht wegwerfen will, weil er ja nicht weiß, wofür die mal gut sein könnten) und Porteflöh, welches wesentlich dicker ist als meines!
    Tsss.

    Hm.

  7. Nachdem da bisher nur Häme kam, darf ich vielleicht zur Wahl des E71 beglückwünschen. (Ich schreibe diesen Kommentar gerade auch mit einem.)
    Ansonsten hab ich auch nur Portemonnaie, Schlüsselbund und so eine kleine SwissCard als Zugeständniss an das Kind in mir.

  8. @Kerstin
    Hin und wieder werde ich um Hilfe gerufen, weil die holde Weiblichkeit ohne Grubenlampe nichts mehr findet. Dabei wäre auch mal das Phänomen zu klären, wie sich ein Handy durch all diese Schichten, direkt nach unten verziehen und sich dort verstecken kann.

    @Axy
    OMG. Kein Wagenheber? 😈
    Wenn Du mir ein Bild schickst (mail ist im Impressum), binde ich es hier ein. 😉

    @Meg
    Pic pls. 😆 Alleine wegen den Schlüsseln müssten wir ELmar mit meiner Gattin zusammen bringen. Wer weiß, welche Türen die aufbekommen können. 😀

    OT: Mail-Adresse war leider schon wieder falsch, daher kamst Du in die Queue, es fehlte ein y. Wenn Du das nächste Mal reinkommt und kommentierst, lösche bitte den Cookie oder korrigiere die Mail.

    @Muriel
    Danke und nochmals Danke. Ein Mann nach meinem Geschmack, wenn man den augenscheinlich weiblichen Ursprung seines Nicks so hinnimmt. 😆

    Kein Pic?

    OT: Nokia Browser oder Opera?

  9. Sobald ich mein SD-Kartenlesegerät gefunden hab…

    Hat jemand Interesse an Subways-Rabattkärtchen? Die grab ich gerade überall aus O:-)

  10. @Axy
    Die Subway Kärtchen werden inflationär verteilt. Wir haben reichlich davon, die müsste man tauschen können, also in Geld. 😈

  11. @muriel
    OT: Ich finde ja. Er ist „besser“ als der Nokia-Browser. Wobei was ist „besser“? Für mich ist Opera auf dem Nokia stressfreier zu bedienen und er nimmt es mit den WebStandards scheinbar genauer als der Nokia eigene, ergo sind viele Seiten weniger zerrupft.

  12. Also ich greife das Stöckchen besser nicht an. Ich bin zwar ein Mann, habe aber immer eine vollgepackte Aktentasche. Aus unerfindlichen Gründen wird sie immer schwerer und schwerer 🙁 Liegt wahrscheinlich daran, dass nicht nur Akten sondern viel mehr Spannendes drinnen ist… 🙁

  13. @Herr Schmidt
    willkommen auf thatblog.de.

    Herzlichen Dank für Ihr Kompliment, Sie dürfen mich als verzückt betrachten. 🙂

  14. Da würde der Platz für die Eingabe des Kommentars sicher nicht ausreichen – garantiert nicht. Und das kann ich nicht verantworten, dass Dein Blog dann abstürzt… 🙄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.