15 Minuten Challenge VI – Fotospiel

Die heutigen 15 Minuten fanden eigentlich schon gestern Abend statt, blöderweise nur mit der Handy-Cam. Im unteren und umzäunten Teil des Wiesbadener Kurparks steht ein Denkmal für Gustav Freytag. Weil die Handy-Cam jedoch in dem schwächer werdenden Licht nur vermatsche Farben produziert, gibt es eine SW-Session. Nebenbei sei festgestellt: Denkmäler sind echt dankbare Objekte zum knipsen.

20090925_15minchallenge_01_small20090925_15minchallenge_02_small
20090925_15minchallenge_03_small

Beitrag zum Fotospiel von Renee => http://pictureartist.net/

9 Gedanken zu „15 Minuten Challenge VI – Fotospiel

  1. @bonafilia
    Sie stehen still und auch jede Blickrichtung legt einen anderen Eindruck offen. Ist schon irre, was die Denkmalbauer machen können. 🙂

  2. Das s/w passt doch wirklich gut. Solch alte Denkmäler anzusehen macht wirklich Spaß, mit den neuen, modernen Skulpturen kann ich überhaupt nichts anfangen. Aber vielleicht bin ich ja nur Kunstbanause… 🙄

  3. @Flocke von Kroetengruen
    Dem Banausentum in Sachen moderner Denkmaler und Skulpturen schließe ich mich mit Freuden an, ich sehe meist nur das verschwendete Geld an undefinierbaren Formen oder Gebilden. 😉

  4. @Flocke von Kroetengruen
    Nachtrag: Dafür, das es ’nur‘ die Handy-Cam war, sind die Bilder gar nicht mal schlecht geworden. Merci für das Lob. 🙂

  5. Mit den Denkmälern, hast Du ganz recht, sie sind echt gut geworden. Mir hat das erste Foto besonders gefallen…auch das Du sie in S/W gemacht hast, paßt wunderbar!
    LG, Petra

    PS: Mir hat es das Tunnelbild ganz oben besonders angetan…

  6. wieder mal gelungen 😉 denkmäler sei dank 😉
    aber trotzdem ist das UFO mein favorit für diese woche 😉
    das du das so erwicht hat, wahnsinn, die sind doch sonst immer so schnell weg und die entführen berichten über dramatische dinge … aber hier scheint sich das UFO in einem Landeanflug zu befinden …
    😈

  7. @Renee
    merci. Das UFO hat nicht aufgepasst und außerdem war ich joggend unterwegs, also deutlich schneller als üblich. 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.