Unbedingt

  • … muss die moderne erfolgreiche Frau zu jeder Tages und vor allem Nachtzeit eine übergroße Sonnenbrille mit 5 Markstück großen Herstellersymbolen zu beiden Seiten als Haarreifersatz tragen. Das sieht unglaublich mondän und erfolgreich und besonders geschäftig aus, wirklich –  vor allem Nachts.
  • … die umgedreht gelagerte, fast leere Ketschup-Flasche nur direkt über dem zu würzenden Nahrungsmittel aufschrauben.
  • … fragen, warum es nun schon die 2. Woche keine Kaffee-Pads mehr vom Jacobs im Büro-Rewe gibt.
  • … weniger Skrupel entwickeln, mit der Handy-Cam einfach mal drauf zu halten.
  • … in Erfahrung bringen, welchen Sinn es beim telefonieren mit dem Handy hat, ein Kabel-Headset am Ohr zu tragen und doch das Mikrophondings im Kabel ganz dicht vor den Mund zu halten.
    • … in Erfahrung bringen, warum scheinbar nur Frauen es so handhaben.
  • … ausbaldowern, wo ich so ein grobes Sacko aus Schurwolle für einen vernünftigen Preis bekomme.
    • … meine Schals und auch Handschuhe suchen.
  • … bei einer neuen Zahnpastatube zuerst den Versiegelungsstreifen unter der Verschlusskappe entfernen und dann drauf drücken.
  • … eine nachhaltige Resistenz gegen saudumme Sprüche und saublöde Anmachen entwickeln. Für dumme und blöde Anmachen habe ich so was schon.
  • … ernsthaft überlegen, mal wieder mit den Öffentlichen zu pendeln, für eine Woche oder so.
  • … nach Möglichkeiten suchen, um die Gattin davon zu überzeugen, dass eine PS3-2 auch ihr Wohlbefinden steigern wird. #WAF
  • … Daumen drücken. Bitte.

31 Gedanken zu „Unbedingt

  1. Ich lerne ja wirklich gerne dazu und manchmal überkommt es mich und dann will ich Dinge tun, die mit Sicherheit in die Hose gehen … macht es „Peng“ und schießt die Zahnpasta mit turboähnlicher Geschwindigkeit geradewegs an der Zahnbürste vorbei? 😆

    By the way: It’s NEVER too dark to be cool 😉

    Daumen sind gedrückt, der Herr!

  2. Zu dem Headset kann ich helfen, das habe ich kürzlich irgendwo bei wirres.net gelesen: Die wollen zwar per Headset telefonieren, finden dann aber doch, dass das blöd nach Selbstgesprächen aussieht, suchen dann nach einer Möglichkeit, für jeden Verständlich zu zeigen, dass sie telefonieren und entscheiden sich dann deshalb, das Mikrofon in die Hand zu nehmen und an den Mund zu halten. Das beantwortet deine Grundfrage schon nur so halb und deine Unterfrage wohl eher gar nicht, aber ich habe es versucht.
    @Meg: Sehe ich auch so. Sonnenbrille geht immer.

  3. Viel Spass beim PS3-Punkt. Ich fürchte, Spielekonsolen haben einen negativen WAF und sind nach wie vor Männerding, insb. die nerdige PS3. Eine Ausnahme ist sicherlich die Wii, bei der der WAF allerdings nur durch die Software und die Peripherie hochgetrieben wird.

  4. Öffis sind gut für das Immunsystem, kann ich sehr empfehlen. Ich fahre jeden Tag mit der wahrscheinlich siffigsten Linie der Metropolregion zur Arbeit und wieder heim – und war schon lange nicht mehr richtig krank 👿

  5. …ach ja, ich glaub zwar nicht, dass man mit einer PS3-2 sein Wohlbefinden steigern kann, aber da Du so nett drum gebeten hast. *Daumendrück* 😀

  6. Und ich dachte immer, Menschen mit diesen übergroßen Sonnenbrillen hätten das Umziehen nach Fasching noch nicht geschafft. Dankeschön für die Aufklärung dahingehend, dass das modern und erfolgreich ist. Ich hätt’s ja glatt übersehen. 😀

    Daumen sind gedrückt. (Wofür denn?)

    Katja

  7. Ui das mit der PS3 klingt spannend. Halte uns da mal auf den laufenden. Sollten Deine Verhandlungsversuche von Erfolg gekrönt werden (wofür ich feste die Daumen drücke), habe ich ja wieder jemanden den ich in meine Playstation Network Freundesliste hinzufügen kann (um evtl. mal gemeinsam / gegeneinander zu zocken).
    Aber wenn Du bei der PS3 Slim mit dem aufspielen von Linux rechnest, muß ich Dich enttäuschen. Denn dieses Modell unterstützt leider keine Linux Installation mehr.
    Und wenn Du Argumente für die PS3 suchst, schau mal hier:
    http://ps3.pspfreak.de/2009/10/13/ps3-slim-250-gb-bundles/
    Ein feines Angebot, wie ich finde! Mit dem ersten Angebot könntest Du sogar Deine Regierung (aka „Frau“) mit beeinflussen können. 8)

  8. @Meg
    fast…. Man drückt des Morgens auf die Tube und wundert sich, weil nichts kommt. Dann drückt man fester, an sich selbst zweifelnd und will schon aufgeben, als sich das trübe Auge auf die Spitze der Tube richtet. Hat keiner gesehen, also schnell anreißen das Ding und am Besten den Druck, den der Daumen weiterhin ausübt nicht aussetzen und auch schön abseits des Waschtisches hantieren. Dann macht die Sache so richtig Spaß. *grumpf* Merci für die Daumen.

    @Muriel
    Das klingt in der Tat nach einer nachvollziehbaren und logischen Erklärung. merci.

    @Silencer
    Der WAF ist das zentrale Thema überhaupt. Zuerst muss ich mich explizit die Strategie ausdenken, die unfehlbar den WAF bilden lässt, wenn auch mit einer evtl. Verzögerung. Die würde ich mit Freuden hinnehmen, aber die Strategie… die Strategie ist ein massives Problem. Man hat nur einen Versuch, der muss sitzen sonst ist es für alle Zeiten vorbei. Ist wie Prüfungsangst nur ohne Prüfung. 😉

    @rehbuhn
    merci für die Daumen. Die Cam hätte sonst gesehen, wie sich eine männliche Person in einer sehr selbstgefälligen Pose auf einen zierlichen Stuhl zu setzen versuchte, welcher nicht für den Umfang dieser männlichen Sitzfläche ausgerichtet ist. Der Besitzer des Stuhls sich daraufhin ereifert, der Dickarsch sich drum schert und das Ganze am Ende aussehen lässt, wie ein drittel abgequetschter Luftballon. Dickarsch sitzt sichtbar unwohl, aber das ist ihm egal, es ging ums Prinzip und das Bild war einfach toll. 😆

    @Miki
    Weniger wegen des Immunsystems, als vielmehr um mal wieder tüchtig ablästern zu können. Menschen zu beobachten, sich daran zu erfreuen, meine Bahnfrust zu erneuern usw. Das Schöne daran ist ja, ich weiß ich könnte jederzeit damit aufhören und wieder ins Auto steigen, das macht die Sache irgendwie spannend für mich. Ich bin ein Schwein, ich weiß. 😉 Wie, einfach nur nett bitten? *bibber* Das geht schief und dann komme ich nie mehr dazu, ich weiß es, ich kenne sie. Der erbetene Daumen ist nicht für die PS3-2.

    @Katja
    Die ewig Fastnachts-, Karneval,- Faschingseulen sind eine Spezies. Doch die, die ich hier meine sind die wirklich wichtigen Damen der Gesellschaft. Die feiern so etwas nicht, zu wenig Klasse, zu viel Masse.

    Der Daumen ist wichtig, weil ich die Bedeutung, den guten Zweck als solchen benötige, aber es nicht in die breite Runde des Internet streuen möchte. Bitte nicht persönlich nehmen, es ist der Versuch eine bestimmteGrenze zu wahren, die ein Blogger manchmal nur schwer wahren kann, aber eigentlich immer sollte.

    @AndiBerlin
    Frühstart, zurück. 😆 Mit Linux liebäugle ich auf der PS3-2 nicht, sondern mit diesem geilen Stück Hardware. Selbstredend werde ich, sollte ich die Gattin von ihrem zukünftigen Glück überzeugen können, dies umgehend kundtun und mich ins Onlinegaming-Getümmel stürzen. Vorerst ist jedoch Ruhe und Besonnenheit angesagt. Ruhe und Besonnenheit und eine gute Strategie. 😉

  9. Da ist nichts zum persönlich nehmen. Ich kann das sehr gut nachvollziehen und drücke direkt nochmal so fest. 🙂

  10. Sonnenbrillen sind gut gegen Falten. Erstens sieht man sie nicht und zweitens muss frau nicht so blinzeln …. 👿

  11. @piri
    hihi

    @rebhuhn
    deswegen… ich habe mich nicht getraut, mit der Cam drauf zu halten. Presswurst aber irgendwie doch zufrieden. Er sah nett aus. 😉

  12. @ ruediger: Ach so, dann hab ich das falsch verstanden. Ich dachte, Du bittest um Daumendrücken als Unterstützung für die Überzeugungsversuche bei der Gattin. Aber wo ich schon dabei bin, drück ich halt noch ein bisschen weiter. Wofür auch immer 😉

  13. @Raven
    Ja… 😳

    @buchstaeblich
    ach Fr.Dr. 😆

    OT: Wenn die fabelhaft Welt des Wissens wieder da ist, wird sie sicher große Augen machen.

  14. mmhh, wär auch so ein punkt für meine „sieben geheimnisse“ gewesen:
    ich besitze zwar eine sonnenbrille, die ich aber eh nie trage. weder zum schutz meiner augen, noch als ersatzhaarreif.

  15. Wie du magst keine Anmachen?

    Und wenn ich dich mal anbaggern will in der Disko? 😀

    Sacko aus Schurwolle? So alt bist du doch noch garnicht oder?

  16. @DeserTStorM
    Nein, mag ich nicht. Mit blöden Sprüchen kann ich gut umgehen, aber saublöde reizen mich zu oft, mit ordentlich Schwung ein paar hübsche Falten in die Visage/n meines/meiner Gegenüber zu platzieren.

    1. Bin ich in keiner Disko mehr, es gibt keine mit akzeptabler Musik hier in der Gegend und 2. müsstest Du deutlich besser als die Gattin sein. Versuche es erst gar nicht, nicht machbar. 😉

    Was hat ein Sacko mit dem Alter zu tun? Ok, also beige ist definitiv draußen, weil zu Rentner belastet, aber so ein grobes Sacko hat was. Ich mag es gerne puschlig und was Jacken angeht auch etwas handfester.

  17. Find ich ja mal voll nett von dir, ein Fünf-Markstück zu verlinken, für diejenigen, die nicht mehr wissen, wie das aussieht 😀

    Ketchup ist grundsätzlich böse… da gibts ja auch so tolle schmatzende Flaschen, aus denen alles rauskommen soll… nur dass es nicht dahin geht, wo es hinsollte.

    Wie wäre es damit: Um das Wohlbefinden der Gemeinschaft zu steigern ist es wichtig, auf das Wohlbefinden des Einzelnen zu achten. Daher ist eine PS3-2 eine gute Investition zur Besserung der allgemeinen Befindlichkeit.

    Wenns noch nicht zu spät ist drück ich dir jetzt auch die Daumen, hänge dir ein Hufeisen nach oben geöffnet auf und suche dir ein vierblättriges Kleeblatt. Für was auch immer. Das dürfte die Verspätung wett machen 😉

    Grüßle
    Axy

  18. @Axy
    – 5 Mark, ja ne. 😆 Ich habe sogar noch einen Heiermann zu Hause und auch ein altes Markstück. echtes Geld
    – PS3-2: zu durchsichtig fürchte ich, dann kommt sie mit ihrem ‚leeren‘ Schuhregal, notwendigen Handtaschen, und…und…und
    – Daumen: ist nicht zu spät. merci. 😉

  19. spät gelesen aber ! gelesen! tja…das mit der Überzeugungsarbeit bei der lieben Frau Gattin ist bei mir nur bedingt von Erfolg. Noch!

    Aber der ernsthafte Vorsatz , die PS3 noch in diesem Jahr im Wohnzimmer zu verankern ist beschlossen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.