Kommentarbenachrichtigung auf wordpress.com

WordPress zickt gerade mit den Kommentarbenachrichtigungen bei den wordpress.com Blogs herum. Urplötzlich will jeder wordpress.com Blog neu bestätigt werden, dass er mir Mails bei neuen Kommentaren zusenden darf und das jedes Mal aufs Neue.

Mittlerweile bekomme ich sogar meine eigenen Kommentare auf den externen Blogs auch noch einmal zugeschickt. Nach einer halbherzigen Suche in den englischen Foren haben die Jungs u. Mädels von wordpress wohl mal wieder was neues gemacht und mal wieder daneben gegriffen. Nun ja, da WordPress weiterhin kostenlos ist, verbietet sich jede Klage oder Beschwerde und doch …  *sigh*

Ich weiß derzeit also nicht, ob ich über Kommentare in externen Blogs passend informiert werde, da ich die RSS-Feeds für Blogs nicht nutze. Also nichts für ungut, falls extern eine Frage oder Antwort unerwidert bleibt. Auf self-hosted Blogs wie thatblog.de eines ist, gibt es dieses Problem nicht.

15 Gedanken zu „Kommentarbenachrichtigung auf wordpress.com

  1. Ach, deswegen bekomme ich meinen eigenen Senf neuerdings auch per Mail. Ich dachte schon das sei nur dazu da, damit ich mich bei erneuter Lektüre über zahlreiche Flüchtigkeitsfehler ärgern kann…. Übrigens: ich habe heute Veilchenpastillen geordert, in rauen Mengen! Mjam!

  2. @DeserTStorM
    OT: Mensch man Dir doch endlich mal einen Avatar, Deine Kommentare siehen immer so naggelich aus => http://www.gravatar.com

    @quadratmeter
    Mal gespannt wie lange es dauert, bis das wieder gelöst ist. 😕
    gute Verzehrung bzgl. Veilchepastillen 😉

  3. @quadratmeter
    ok geschafft. Am Wochenende will ich versuchen die Dinger zu bekommen, mal testen wie die schmecken. 😉

  4. ja, total ärgerlich das ganze! 🙄 aber so ist das nun mal mit kostenlosen Anbietern, da biste ausgeliefert 😛 😀

  5. @Andrea
    Selber machen geht halt nicht, deswegen sind kostenlose Plattformen nichts für mich. Mich machen solche Fehler soweiso schon kribbelig genug und dann noch zusehen und warten…. 😡 😉

  6. häää???? blick ich net, aber ich bin ja auch ne frau und lass so ’nen technischen krempl von MEINEM Freund machen! so! 😀

  7. @Pssst!
    Na, da wird auch der Freund nicht viel machen können. Wenn Du auf %NAME_DES_BLOGS%.wordpress.com kommentierst und Dir Mails schicken lasst willst, wenn jemand nach Dir kommentiert, muss man dieses nun plötzlich zuerst autorisieren. Dazu passiert es, dass man seine eigenen Kommentare auch noch zugesandt bekommt. Nichts schlimmes, solange die Authorisierungsmails alle kommen, was bei mir nun schon 2 Mal nicht der Fall war. Kann aber auch Zufall gewesen sein.

  8. Naja, das könnte der Freund schon erledigen, wenn er eine Liste der Beiträge bekommt und die dann in regelmäßigen Abständen manuell abgrast um rüber zu rufen, falls eine Antwort eingegangen ist. Komfortabel ist natürlich was anderes. Also zumindest für den Freund. 😀

  9. Und? Geht wieder, oder? Hab mich beim (englischsprachigen) Support beschwert, weil das deutsche Forum nix davon wusste. Die haben zwar nicht geantwortet, aber bei mir ist wieder alles okay. (Dienitty hat mich drauf hingewiesen, dass Du das Problem auch geschildert hast…)

    Grüße von Ruthie

  10. @Ruthie
    willkommen auf thatblog.

    Stimmt, hätte ich ja auch mal denen Bescheid geben kommen, danke das Du es stattdessen gemacht hast. Die einmalige OptIn Mail auf einem Blog beim erstmaligen Abschluss eines Abos kommt noch. Ob das mit einem aktiven wordpress.com Konto auch so bleibt, wenn man sich nicht abmeldet, habe ich noch nicht versucht. Die eigenen Kommentaren kommen indes tatsächlich nicht mehr, wenn man ein Kommentar-Abo abgeschlossen hat. lg auch an dienitty 😉

  11. ich war jetzt mal nicht so faul und hab mich bei der Kommentarbestätigung mal in meinen alten WordPress-Account eingeloggt – und was ist die anschließende Meldung? „Your E-Mail-Notification was not activated.“ Die spinnen doch … 🙄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.