Shorties 48

  • Zeit der Orangen/Mandarinen. Nach dem Schälen schmecken die einzelnen Stücke immer wieder so unterschiedlich, es sei denn man hat die weißen Reste alle herunter gepuhlt. Das Puhlen macht aber keinen Spaß und die Hände riechen dann so lange nach den Schalen. Also doch wieder keine frischen Orangen/Mandarinen, oder es findet sich jemand der schält und puhlt. 😛
  • Meine Twitter Zeit ist vorbei, schlicht und einfach keine Lust mehr darauf.
  • Mit einem resignierten Erstaunen stelle ich gerade fest, dass sich meine musikalische Wunschlisten bei emusic und Amazon einfach nicht kleiner werden. Kaum sind x Einträge aus der Liste ‚abgearbeitet‘, schummeln sich fast schon direkt wieder 2 Mal soviel Neue hinzu.
  • Endlich habe ich sie mir bestellen können und es macht richtig Spaß sich wieder mit aktuellen Spielen beschäftigen zu können. #w00t
  • Es liegt sicher auch an der Jahreszeit, dass meine mentale Belastungsgrenze gerade deutlich reduziert ist. Der Level bis mich etwas nervt oder mich richtig ’satt‘ werden lässt, erschrickt selbst mich immer wieder.
  • Warum auch immer, in den letzten 2 Wochen sind mir reichlich Kleidungsstücke kaputt gegangen. Einiges konnte ich ja noch nähen und dennoch fühlt es sich so an, als wenn mir quasi vieles unter den Fingern auseinander gefallen ist. Und da ist meine Schwäche wieder, Socken stopfen. Das konnte ich nie, das werde ich nie können und das will es auch nicht mehr können. Die Gattin übrigens auch nicht, hier sind wir uns wieder mal vollkommen einig.
  • Nun schon die 3. Woche ohne Parkrunden. Wenn ich Zeit habe, regnet es, also bleibe ich drinnen. Wenn ich so richtig Lust zum laufen habe ist es zu dunkel, wenn sonst umgebungstechnisch alles passt, verspüre ich so gar keine richtige Lust. Dann passt mal wirklich alles zusammen, dann erscheint die Gattin und zertrümmert die zarten Keime der Bewegungslust, indem sie Lust hat einen Kaffee trinken zu gehen, oder einkaufen gehen will. Scheiß Herbst.
  • Der linke Daumennagel wächst gefühlt schneller als der Rechte. Kann das sein?
  • Es ist mal wieder so weit, neuer Spieler – neues Glück. Seit einigen Tagen bekomme ich nun wieder Mails von verschiedenen Personen aus unterschiedlichen Unternehmen, die mir Werbung auf thatblog.de schmackhaft machen möchten, bzw. mir Möglichkeiten aufzeigen wollen, wie ich mit SEO (Seach Engine Optimization) deutlich mehr aus thatblog machen könnte. Nun es sind immer die selben Menschen die mir mittels Groupmail (Spamtool) schreiben und nicht wissen, dass es einen Header bei E-Mails gibt, den man lesen kann. Blöd dann, wenn man einen eigenen Mail-Server hostet, der sich per IP-Sperre blocken lässt. Bin ich wohl wieder von einem Adressverkäufer unwissentlich „ausgebeutet“ worden und die arme Haut mit dem lästigen Geschäftsmodel versucht sein Invest noch irgendwie zu retten. Eigentlich könnte ich auch mal in Erfahrung bringen,wie genau eine Mail-Bombe funktioniert.

13 Gedanken zu „Shorties 48

  1. Beide Daumennägel wachsen mit der gleichen Geschwindigkeit. Der rechte Nagel nutzt sich nur schneller ab. 🙂
    Ich habe letztens gesehen, das Du GTA IV auf der schwarzen Lady gespielt hast. Gefällt es Dir da besser als die lausige PC Version?
    Wenn Du mal Lust hast GTA IV online zu zocken, melde Dich mal. Denn das habe ich online noch nicht gespielt (wie so vieles).

  2. Ich weiß ja nicht, welche Modelle und Marken Du bei der Sockenwahl bevorzugst, aber lohnt es sich heute überhaupt noch Socken zu stopfen? Ich finde es total unappetitlich, wenn jemand mit gestopften Socken irgendwo sitzt.
    Die kosten doch heute kaum noch etwas und man sollte eh sein gesamtes Socken-Repertoire einmal im Jahr komplett austauschen! 🙂

    Mandarinen forever – ich liebe den Geruch an den Fingern … mag nur nicht den verfärbten Daumennagel 🙁

    Wenn Du Rechtshänder bist, wächst Dein linker Daumennagel schneller, logisch.

  3. Mandarinen-Shortie:
    Ich kauf meist nur solche, die schon sehr viel Luft unter der Schale haben und die Hüllen vom Hingucken fallen lassen 😉

    Socken-Shortie:
    Männes Trick ist es einmal im Jahr fünf gefühlte Dutzend in schwarz zu kaufen und die alten rigoros zu entsorgen. Die Dinger sind dann untereinander kompatibel, haben annähernd den gleichen Abnutzungsgrad und die Frage nach der Partnersocke aus dem Paralleluniversum entfällt. Gestopft wird definitiv nicht mehr.

    Wunschlistenshortie:
    Vielleicht hilft es, gelegentlich hier mal deinen Geburtstag zu outen 😉

  4. @Meg
    * Sockenmarke? öhm, keine bestimmte. Sicher kosten neue Socken nicht die Welt, aber sie kosten und es ist dennoch schade, fast noch tadellose Sachen entsorgen zu müssen, weil ich die nicht geflickt bekomme. Unappetitlich wegen eines Flickens? Es kommt drauf an. Wenn der Flicken größer als ein 5 cent Stück wäre, gebe ich Dir recht, ebenfalls wenn es mehr als 1 Flicken an einer Stück ist, denke ich mir auch meinen Teil, andernfalls ist mir das wurscht. 😉
    * Der Dauemnnagel wächst unterschiedlich wegen der „Abnutzung“? logisch? Ich weiß nicht. 😕

    @tonari
    * Diese Mandarinen finde nie, bzw. so gut wie nie. Die Mädels haben Lust drauf, greifen einfach zu und ich darf dann wieder sitzen und die Dinger auseinander pflücken. Was tut man nicht alles. *hmpf*
    * Den Sockenmassenankauf mach ich nicht viel anders wenngleich in geringerer Menge. Doch schon oben bei Meg geschrieben, es fuchst mich einfach und es muss nicht sein. Die Schwiegeroma konnte das klasse, auch und gerade für die dicken, gestrickten und warmen Heimsocken, oder mit den Stoppersocken. Die werden doch erst richtig gemütlich dadurch, irgendwie. 😳
    * Mein Geburtstag wird aus Gründen nicht im Internet veröffentlicht werden. Das ist das mit eines der Stücke Privatsphäre, die es zu bewahren gilt. Mit Namen, Anschrift (verdammte Impressumspflicht) und dem korrektem Geb.-Datum können Dritte im Internet jede Menge bösartigen Unfug treiben und man selbst sitzt auf dem heißen Stuhl, hat keine adäquate Möglichkeit der Gegenwehr. sry. 🙄

  5. @AndiBerlin
    GTA-IV auf der PS-3 fühlt sich deutlich besser an, als auf dem PC. Man merkt hier, dass es für die Konsole gebaut und für den PC nur irgendwie lauffähig gemacht wurde. Ich habe nur mal reingerochen, sprich die ersten paar Mini-Missionen gespielt um zu sehen, ob ich es nicht doch gleich wieder verticke. 🙂

    Derweil muss ich Bad Company fertig machen, ich will unbedingt erfahren wie das ausgeht. So geil das Ding. Sobald ich damit durch bin hoffe ich auch mit dem Controller besser umgehen zu können, dann „traue“ ich mich auch online zu zocken, dann melde ich mich auf jeden Fall. ❗ 8)

  6. Glückwunsch zur kleinen Schwarzen! GTA IV habe ich in der XBOX-Fassung billig auf dem Flohmarkt geschossen und auch „nur mal so reingerochen“. Dann kam ich drei Monate nicht mehr davon weg. HImmel, was für ein unglaubliches Spiel. Die ersten Stunden bin ich nur zu Fuß durch Liberty City gelaufen und habe die Stadt bestaunt. Und als die Story dann Fahrt aufnahm, war es ganz um mich geschehen. Allein die vielen, gut ausgearbeiteten Charaktere sind eine Wucht. GTA IV ist eigentlich 10 Spiele in einem, und keines davon ist schlecht.

  7. @Silencer
    Merci. Ich bin auch schon sehr gespannt drauf, auf Entdeckungstour wollte ich in Liberty City auch noch unbedingt gehen, bevor ich mich ins Getümmel stürze.

    Aber erst muss ich mit Redford, Haggrad, Sweatwater einen echt fies zu steuernden Russenbomberheli aus. Und das nur, weil Mike-One-Juliet uns keinen Exit schicken mag, die blöde Kuh. Dabei hat sie eine echt sexy Stimme, sagt Sweatwater, der ganz schön vernarrt in sie ist. 😀

  8. Wegen der Mandarinenschalen: Bei Orangenschalen hilft es total gut, die Orange vorm Schälen unter Ausübung leichten Drucks über den Tisch zu rollen. Dann lassen die sich sehr viel einfacher schälen und diese weisse Bibbelhaut geht direkt mit der Schale zusammen ab. Bei Mandarinen habe ich das noch nie getestet, weil dieses weisse Zeugs sich da ja viel leichter abbibbeln lässt. Aber Versuch macht kluch! Vielleicht hilft’s ja auch bei Mandarinen.

    Hängt Nr. 5 vielleicht auch ein bisschen von Nr. 7 ab? Wie auch immer: ich wünsche dir Sonne für’s WE – aussen wie innen. 🙂

  9. @Katja
    * Bei Madarinen funktioniert das zumindest bei mir nicht, schon versucht.
    * #5 hängt sicherlich auch mit #7 zusammen. Auch wenn ich mich als mittelmäßig gut trainiert betrachte, mir fehlt dieses Gefühl nach dem Laufen, diese wohlige Müdigkeit, die Strecke in den Beinen zu spüren. *sigh* Danke für die Sonnenwünsche, Dir auch. :top:

  10. Hat von euch schonmal jemand Biomandarinen entdeckt`? Ich erwisch auch immer nur die gespritzten, die die Finger stinkig machen. Was mich aber noch mehr nervt sind Mandarinen mit Kernen…

    Komm mal ins Schwabenländle, bei mir waren die letzten zwei Tage sonnig und fast schon sommerlich warm 🙂

  11. Argh, jetzt hast Du mich fast soweit das ich mir doch Battlefied Bad Company hole. Aber zuerst muß ich noch Uncharted2 durchspielen.

  12. @Axy
    Ne, Bio-Mandarinen bisher noch nicht gesehen. Die gibt es wohl auch eher in Biomärkten, oder? Ja Kerne, bäh, leider sieht man es denen nicht von außen an.

    @AndiBerlin
    Na ja. Die Trailer-Szene mit dem Golfwagen, wo der Panzer hinter einem her ist. Ich könnte mich schütteln vor lachen. Eine Station vorher habe ich mir auch einen Panzer geschnappt und die Mission weiter gespielt, bis ich Blindfisch von einem anderen Panzer zusammengeschossen wurde. Der einzige Wagen zurück zum Depot war ein einsamer Golfwagen, 4 Mann in voller Montur in so einem Hobbyauto, ein Anblick. Wer immer das Script dort gemacht hat, hat Sinn für Humor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.