negativ

Nach knapp 8,5 Jahren und 422 positiven Bewertungen auf eBay habe ich heuer die erste negative Bewertung meiner „Karriere“ reingewürgt bekommen. Der Käufer einer bei mir ersteigerten, gebrauchten Notebook-Festplatte bekam diese nicht eingebaut. Bei mir lief sie tadellos, bei ihm natürlich nicht, klar oder? Dennoch verweigerte ich die geforderte Rücknahme, sowie auch die anschliessend eingeforderte Teilgutschrift (? – wtf), obwohl ich mich mit dieser anfänglich sogar noch einverstanden erklärte, ich Depp. Es ginge ihm natürlich rein nur ums Prinzip. Doch genau wegen des Prinzips habe ich dann doch keine Teilgutschrift mehr überwiesen, weil „Verkauf von privat und ohne Garantie“. Ums Prinzip geht es den Kleingärtnern, die sich lauthals um 14.59 Uhr beim Kleingartenvereinsvorsitzenden beklagen, dass der Nachbarkumpel seinen Rasenmäher schon laufen lässt. Auf Lutscher, die auf so schäbige Weise versuchen zu einem günstigeren Preis zu kommen, kann ich gut verzichten.

18 Gedanken zu „negativ

  1. Ich glaube, schon erwähnt zu haben, dass ich Kunden auch nicht ausstehen kann. Trotzdem, kann man gar nicht oft genug sagen. Habe vorgestern so eine Mail von einem bekommen, der offenbar nie das Vergnügen hatte, Punkt und Komma kennenzulernen und deshalb nur Ausrufezeichen zur Interpunktion benutzte…

  2. @quadratmeter
    Das wäre keine Strafe in dem Sinn, sondern gar zum Wohle der Hüften. Weil altes Drecksding hat uns tatsächlich um 4 KG vorgeführt. 🙁

    @Muriel
    Diese Schreibweise ist für mich mit dem Alter 14-16 verknüpft => chatten bis der Arzt kommt.

  3. @ruediger: Der Herr ist schon etwas älter! Und war früher mal Personalleiter eines großen schwedischen Unternehmens! Er weiß also! Wovon er redet!!

  4. So ’ne negative Bewertung macht doch erst richtig interessant. Hoch leben die Ecken und Kanten. 😀
    Ich hab keine Ahnung, wie teuer gebrauchte Laptop Festplatten sind, ich hoffe aber, dass der Verkaufserlös in einem solchen Rahmen ist, dass der anschließende Ärger dir das nicht völlig zunichte gemacht hat.

    @Muriel: Eigentlich ist das doch sehr fair. Immerhin versucht er erst gar nicht, den Anschein zu erwecken, dass man sich in einer Kommunikation mit ihm auf so triviale Dinge wie gesunden Menschenverstand™ verlassen könnte.

  5. @Katja: Wichtiger Aspekt. Besonders für die von der Beschwerde betroffenen Mitarbeiter ist es immer eine große Erleichterung, wenn der unzufriedene Kunde sich so offen als Vollhonk zu erkennen gibt.

  6. @Katja
    Dieses Reinwürgen hätte nicht sein müssen, doch was will man machen. Die eine Rote wird meine Reputation nicht weiter beeinträchtigen, zumal mein Dachspeicher sowieso fast leer ist und ich danach das Konto eigentlich stilllegen möchte, doch das ist eine anderes Thema. Der Warenwert ist lachhaft, aber gerade bei den geringen Werten wird häufig am lautesten und am heftigsten herum gezerrt. :critic:

    @Muriel
    ach herrjeh :hmmm:

  7. so Leute und diese neue Gebührenordnung haben mich eigentlich schon recht lange dazu gebracht da nichts mehr anzubieten. wobei, Krempel hab ich ja noch genug hier rumliegen …

  8. Mah…das ist voll nervig! Hatte auch schn mal so eine mühsame Situation – mit einer negativen Bewertung als Ende, für die ich eigentlich nix kann 😡

  9. Ach ja, stimmt, das geht ja auch noch! Man sieht, ich war schon lang nimma bei Ebay. Hat in letzter Zeit leider sehr an Faszination verloren… :critic:

  10. @Andersreisender
    Ja das hat es, das Flohmarktfeeling ist mir im Sumpf der PowerSeller und Hong-Kong Importeure gänzlich verloren gegangen.

  11. Stimmt, das ist wirklich schade :knirsch: Außerdem ist’s mir zu mühsam, wenn mir ständig vorgeschrieben wird, wie viel Porto ich für welches Produkt verlangen darf u.s.w. Das system ist mir viel zu über-geregelt. Das übersteigt schon fast den Bürokratismus in mancher Beamtenkanzlei. 🙁

  12. Ich mochte die gelben Smilies nicht bei mir nicht mehr haben. Die sahen für mich so übermäßig auffällig im Text aus, daher sind sie an die Schriftfarbe angeglichen.

    🙄 :teehee: 😀

  13. Selbstredend hast du mein Mitleid und Verständnis! :hug: Sorry, aber der Gelbe da oben sprang mich wirklich grob an1 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.