Linkspionage

Die Historie eines Browsers ist grundsätzlich eine durchaus praktische Sache. Speichert sie doch wie z.B. im Firefox für 90 Tage die besuchten WebSeiten für den Fall, dass man sich daran erinnern muss/will. Bei einer Suche nach einer bestimmten WebSeite auf dem MacBook in der Historie, von der ich zwar noch wusste das ich sie vor ca. 2 Wochen besucht habe, aber nicht mehr genau wusste wo genau die zu finden war, suchte ich also und stolpere dabei über diverse Links, von denen ich wusste, dass die definitiv nicht von mir stammen. Die beste Tochter von allen war es laut Datum nicht, also die Gattin. *OMG* Die Gattin war am MacBook. 😯

Da es mein Rechner ist bin schwer neugierig was die Gattin sich denn genau angesehen hat. Die von mir ausspionierten Links sind sehr interessant und bieten zudem die spontane Möglichkeit einer Überraschung. Nach einem absichernden Blick über die Schulter und um die Ecke werde ich tätig. Heute dann habe ich das Paket geholt und die Augen der Gattin wurden wegen der 4 neuen Puzzles groß. Wer braucht schon Weihnachten. 8)

Überraschungspuzzle

20 Gedanken zu „Linkspionage

  1. Oh ha! Das Schokoladen Puzzle hat es in sich! Da haben meine Freundin und ich lange dran gesessen. Und mächtig Hunger dabei bekommen. Ich rate Dir dringend, die Schokovorräte aufzustocken, falls von Weihnachten nix mehr übrig ist.

  2. @quadratmeter
    welche Richtung? 😛

    @Schildmaid
    Danke für die Warnung, ich zumindest werde sie nicht beherzigen und mich weit ab davon aufhalten.

    @noch ein Markus
    Die Heuballen sind 2.000 Teile, der Rest 1.000. Ich finde ja das Bild von Paris total scharf.

  3. Narf. Jedesmal, wenn du über ein Puzzle der Gattin berichtest, gilt mein spontaner erster Gedanke der fehlenden Tischfläche für solche Zwecke, an der das Puzzlen bei mir seit Jahren scheitert. Lust hätte ich längst wieder mal, erst recht bei so tollen Motiven. Meine Favoriten sind Paris und die Schokolade, wobei die bei mir vermutlich den gegenteiligen Effekt hätte, dass mir alleine beim zu lange drauf gucken nur von der Vorstellung übel würde. 😀

  4. @Katja
    Die Schokolade war ein lange gehegter Wunsch der Gattin. Vermutlich wird tatsächlich ein ähnlicher Effekt wie beim Film Chocolat heraus kommen.

  5. Hammer! Das Parisbild ist ja phänomenal! Da würde meine lang anhaltende Puzzlemüdigkeit sicherlich schnell ein Ende finden. 😀

  6. Schreibe beizeiten bitte mal wie sie mit dem Schokomotiv zu Rande kommt. Das hatte ich heute auch in der Hand (die nächste laaaangweeeiiiilige Nachtschicht kommt bestimmt). Paris sieht wirklich toll aus, da würde ich mich jedoch nicht drantrauen.

  7. @blaueSuppe & Carlotta
    Die Gattin behauptet, es würde ihr schon nichts ausmachen. Ich dagegen bin mir da nicht so sicher, aber das darf ich nicht sagen. :quiet: 😆

  8. Ui, das sind alles tolle Motive! Wobei die Schokolade mich am meisten anspricht… nur nicht als Puzzle 😀
    Oh ich kann sie schon direkt riechen…

    Das neue Kopfbild find ich auch schön, so richtig nach meinem Geschmack
    (*bei dem Wort schon wieder an die Schokolade denken muss*)

  9. Du bist ja wahrhaft ein lieber Mann. Echt toll. :top:

    Das Parisbild ist wirklich ganz, ganz toll. Und das Headerbild auch. Gut, ich kenne jetzt nur das, aber das ist groovy. 😆

  10. @schrecklichschoenesleben
    willkommen auf thatblog und merci. 😉

    @Axy
    Nicht weiter machen… oder gehörst Du zu den wenigen, die sich gefahrlos einem Schokorausch hingeben können? 😆

  11. oh je die Puzzles haben es alle in sich…viel Spaß bei den langen Abenden….liebe Grüße für das neue Jahr! :top:

  12. Hm… ich dachte mal, ich würde zu denen gehören, aber inzwischen glaube ich, dass die Existenz solcher Wesen ein Mythos ist. Diejenigen, die das von sich behaupten, sind entweder Sportfanatiker oder Leute mit Hang zum gestresst sein. Oder beides, manchmal ohne es zu merken.

    In der Annahme, dass auch wieder stressigere Zeiten für mich kommen, gönne ich mir heute einfach mal alles, worauf ich Lust hab 😀

    Theobromin, ich komme!

  13. @Axy
    Für den Satz „gönne ich mir heute einfach mal alles, worauf ich Lust hab“ könnte ich Dich drücken. 😆

  14. Schreibe einfach mal wie lange sie an Zeit dafür benötigt (zum Vergleich bei wirklich ereignislosen Nachtschichten bin ich in 2,5-3 fertig), da es farblich sich nicht so enorm unterscheidet. Weiß sie dir zufällig Erfahrungen über die Runden (nicht die Puzzlebälle) von Ravensburger mitzuteilen? Ich sah gestern ein Hübsches mit den Tierkreiszeichen, habe jedoch noch nie ein Rundförmiges gehabt.

  15. @Charlotta
    Die Gattin braucht für ein 1.000er Puzzle je nach Schwierigkeitsgrad zwischen 4 – 7 Stunden. Mit den runden oder 3D Puzzles haben wir indes leider keine Erfahrungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.