Aufpassen

Die Gattin hat schlecht geschlafen. Müde sieht sie aus, der Kaffee hilft ihr auch nicht wirklich auf die Beine. Sie quält sich mühsam von der Sitzfläche des Stuhls, um sich die 2. Tasse Kaffee einzuschenken. Sie steht vor Ihrer Tasse und gießt mit sparsamen Bewegungen ein, während ich frage, ob ihr der Kaffee nicht ein wenig zu hell wäre. Sie hebt die Kanne etwas an und stoppt so das Eingießen. Fragend schaut sie mich an, sagt jedoch kein Wort, als sie den Wasserkocher zurückstellt und die Kaffeekanne aus der Maschine zerrt. Lachen am Morgen kann so entspannend sein.

17 Gedanken zu „Aufpassen

  1. Lachen ist großartig.
    Ich habe heute morgen schon 2x geweint.

    Noch nie bin ich derart an einer schlecht programmierten Anwendung verzweifelt wie heute. Ich habe noch nie deshalb geweint. Aber heute … 😥

  2. @Meg
    Lachen ist toll, weinen ist doof. Kann ich helfen?

    @DeserTStorM
    Ja/ne, sonst schon oder vielleicht, heute morgen sicher nicht. 🙄

  3. vor allem regt so ein kurzer Lacher das Gehirn mehr an als jede Tasse Kaffee der Welt. Egal ob glasklar oder dunkel wie die Nacht. 😀

  4. Grüße an die Gattin! Wir trinken unseren Kaffee ähnlich. Ich hab für’n zweiten heute Morgen vergessen ein frisches Kaffeepad einzulegen. Hab’s aber erst beim ersten Schluck heissem Wasser mit Milch gemerkt. 😀

  5. @Schonzeit
    Das ist so was von richtig. 😀

    @Katja
    *uäh* Den Gruß werde ich gerne ausrichten. 😆

    @Meg
    Waffen? Jetzt gerade nicht. Wenn es ernst ist, Du hast meine Büronummer, darfst Sie auch gerne nutzen.

  6. Ich vergesse auch gerne mal das Pad in der Senseo. Oder dass ich den Wasserkocher noch gar nicht angemacht habe. Oder das noch kein Wasser in der Teekanne ist (merkt man allerdings recht schnell).

    Man bzw. frau braucht halt manchmal morgens ein bisschen …

  7. Genau solche Szene muss mein bester Kaffee- bzw Teekocher von allen immer vor Augen haben 😉
    ICH bekomme mein Morgengetränk nämlich in einer Tasse direkt vor die Nase gestellt (oder wahlweise ans Bett gebracht) :top:

  8. Danke, das ist gut zu wissen, aber *flüster* ich wollte Dich da nicht reinziehen. Sollte ich nämlich in den Knast müssen, brauche ich noch jemanden „draussen“ 😉

  9. @Meg
    Du denkst tatsächlich an massive Gewaltanwendung gegen Personen? Ob meine „Connections“ dann bis zu Dir reichen, kann ich Dir nicht versprechen. Aber ein Care-Paket kann ich dann wohl packen.

  10. Ich brauche dann wohl eher ein Kehr-Paket, um die Überbleibsen wegzukehren.
    Keine Sorge, ich bin überzeugte Pazifistin und nur wenige Dinge lassen mich das kurz vergessen.

    Heute ist es wieder gut, gestern habe ich zum ersten Mal in den 11 Jahren hier vor Frust geweint, weil ich ein dermassen sinnfrei programmiertes Tool bedienen musste … es war so frustrierend, so buggy, so … herrjeh!

    Heute ist alles gut. Heute hat der beste Mann der Welt Geburtstag und kommt nach Hause und weißt Du, wovon das noch getoppt wird?
    Er bringt den schönsten und sichersten Ort der Welt mit: Seine Arme 🙂

  11. @Meg

    Er bringt den schönsten und sichersten Ort der Welt mit: Seine Arme

    Ein schöneres Kompliment kann man als Mann wohl kaum bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.