gucken se

staunen se.

Das ist kein Objektivfehler, sondern sie, die Sonne und zwar frontal, während der Heimfahrt. Endlich kam sie mal durch. Schön sie wieder zu sehen. Sie ist noch da.

13 Gedanken zu „gucken se

  1. @Meg
    Das sind keine Kratzer, das ist Dreck in Streifen. Ich leide, wenn ich sehe wie Schlittchen von außen aussieht. Was das Auto angeht bin ich nicht pingelig, aber das heuer fordert echte Geduld. :hmmm:

  2. Hier auch! Hier auch! Den ganzen Vor- und halben Nachmittag. Und ich habe mir tunlichst verkniffen drüber nachzudenken, dass die Fenster wieder mal geputzt werden müssten, sondern mich ungetrübt darüber gefreut. 🙂

  3. @noch ein Markus
    Das ist bestimmt toll.

    @Katja
    Oh man, fast wie die Gattin, Sonne => Wie sehen meine Fenster nur wieder aus. [sic!] Anstatt sich mal zu freuen. Der Mensch ist eine Pflanze. Ich wusste es. Sonne erhellt das Gemüt. :top:

  4. Möp. Ich hab’s mir doch gerade verkniffen. Oder zählt das Erwähnen des Verkneifens auch schon als drüber nachdenken? 😀

    Die Wirkung der Sonne auf’s Gemüt kann ich nur bestätigen und jedem, der da ebenso anfällig wie ich ist, die Anschaffung einer Lichtdusche wärmstens empfehlen. Ich bin seit elendigen Jahren nicht mehr so gut und auch wach und aktiv durch den Winter gekommen wie durch diesen. 🙂

  5. Ach ja geblendet, schlechte Sichtverhältnisse und dann mit der Cam rumspielen. Sie sind mir ja ein schönes Vorbild! Dafür gibts dann einen leichten Schlag auf den Hinterkopf beim Bloggertreffen 😛

  6. @Katja
    Verkneifen zählt immer, egal wie. 😆

    Lichtdusche klingt interessant, wobei mich mein Antrieb nicht im Stich lässt, als vielmehr die Lust auf die warmen Strahlen der Sonne, keine Mäntel mehr, und und und *sigh*

    @FrauLehmann
    :lol:klickst Du auch hier für guude Laune => http://www.theshrine.de/

    @DeserTStorM
    Handy weil gebimmelt, Termin und so. Dabei gerade mal drauf gedrückt weil es so shön war mal wieder geblendet zu werden. Apropos leichte Hinterkopfschläge, würden sie wirklich, also ich meine *schluck* könnte ich ernsthaft damit rechnen? 😀

  7. Jo und endlich ist es wieder hell, wenn ich zur Arbeit aufstehe und es ist noch hell, als ich heimfahre. Hab ich am Montag erstmals festgestellt.

  8. @Lebenssonde
    willkommen auf thatblog.

    japp, wieder mehr Tageslicht ist ein untrügliches Zeichen, dass es aufwärts geht. In ~3 Monaten gibt es wieder frische Erdbeeren. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.