WordPress auf Nokia e71

Mittels der Post-by-Mail Funktion (klick) kann man zwar problemlos neue Beiträge auf einem WordPress-Blog einstellen. Auf thatblog ist das die Rubrik „geschickt“ – soweit mir bekannt ist geht das auch bei den Blogs auf *.wordpress.com. Von unterwegs jedenfalls kommt man ohne iPhone nicht ans Dashboard.

Es haben sich nun einige Leute gefunden, die einen WordPress-Client für Symbian S60 und Mameo bauen wollen und sie kommen gut voran. Heute wurde der Client 0.5.4a veröffentlicht und den habe ich mir installiert. Der 0.5.4a läuft trotz Beta-Staus schon sehr gut, die Einrichtung war ein Kinderspiel, ein paar Tests habe ich auch schon gemacht, Bilder lassen sich in Beiträge einfügen (geht bei Post-by-Mail nicht), Kommentare, Seiten und Beiträge verwalten, es ist alles da, was der mobile Mensch braucht um mit einem Nokia sein WordPress-Blog zu verwalten und zu füttern. Auf die ersten Blicke gibt es nichts zu beanstanden.

Die Installation ist einfach:

  • Zuerst muss man in seinen WordPress-Einstellungen die Option des „Remote-Publishingaktivieren .
  • Dann lädt man sich eine Libary namens QT herunter => klick .
  • Irgendwo speichern und per Bluetooth oder sonst wie auf das Nokia übertragen.
  • Die Installation auf dem Nokia startet beim Aufruf der *.sis Datei aus der Bluetooth-Nachricht oder mittels des Dateimanagers.
  • Wenn dieses fertig ist, lädt man sich die derzeit aktuelle Version 0.5.4a für sein Nokia herunter (klick) und verfährt wie oben.
  • Auf dem Nokia startet man das Tool das erste Mal, trägt seine Daten ein und das war es dann auch schon.
  • Der Rest erklärt sich selbst, wenn man damit herum spielt. *easy as pie*

@Dev: Thank you guys for your work and effort. Much appreciated.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.