Warten

Eigentlich wollten die beste Tochter und ich jetzt schon eine Stunde in der Stadt sein und neue Schuhe für sie finden (ruhig bleiben Mädels)

Der erste (bestellte) Weckversuch um 10.00 Uhr wurde kaum wahrgenommen, der zweite um 10.30 Uhr mündete in undefinierbares Gegrummel, der dritte fiel wegen eines Telefonats aus, der vierte um 11.30 Uhr provozierte eine spontane Hochzieh-Einrollbewegung in die Zudecke, in einem Zug!11elf

Ok, ich habe es verstanden, sie hatte eine schwere und sehr lange Nacht ( ) oder und mag derzeit nicht weiter drüber reden. Na gut.

13 Gedanken zu „Warten

  1. Ab morgen wird’s bei uns auch wieder so sein – erst ab 13 Uhr ist sie ansprechbar
    und antwortet mit dem fetten Argument „sind doch Ferien!“ 😛

  2. @ISMO
    Du Strumpf weißt doch gar nicht, wie das ist. Deine Frau macht so was ja nicht. 😛

    @Charis(ma)
    Ohne Partei ergreifen zu wollen: Hat sie denn unrecht? 🙄

  3. Ich kenne das nur zu gut. Auch heute noch. Nur daß da keiner mehr ist der weckt, denn der Master und ich sind beide Langschläfer und gern Langenachthaber :joydance: 😉

  4. @skryptoria
    Nicht wenn die beste Tochter von allen in diesem Zustand ist. Außerdem: Ich brauch schließlich keine Schuhe. 😆

  5. @ruediger: nee, stimmt schon, auch „is ja Wochenende“ „Is ja Feiertag“ „hab‘ keine Lust aufzustehen“ –
    alles o.k. für mich, aber da ich nunmal ein ‚Frühchen‘ bin, kommts zu Konflikten. Denn um elf abends ist es unmöglich einzuschlafen, wenn lautes Lachen, Telefonieren bis um ein, zwei Uhr nachts durch die Wohnung hallt … 🙄

  6. @Charis(ma)
    ach ja, ich verstehe was Du meinst. Die beste Tochter von allen hatte letztes Jahr noch die Angewohnheit ebenso noch gegen 2.00 Uhr nachts zu telefonieren, nicht immer in Zimmerlautstärke, weil wer laut spricht hat hat ja mehr Recht. Sie war sehr erstaunt, das wir uns über ihr nächtliche Dauertelefonate massiv beschwerten. Ich stelle sogar eine Leitungssperre zu gewissen Zeiten in Aussicht, nachdem sie die elterlichen Beschwerden wohl als „pretty nice to hear“ deklarierte.

    OT: Wenn Du zukünftig Deine E-Mail nur in Kleinbuchstaben schreibt, wird Dein Gravatar auch hier angezeigt. 🙂

  7. Hallo Rüdiger! Nachdem mir Desertstorm schon vor Mooonaten deinen Blog nahegelegt hat, fand ich heute doch tatsächlich auch mal den Weg hierher. 😀
    Das Thema Bett und lang schlafen kenne ich nur zu gut. Meine Mom hat immer den Fehler gemacht, mir Aufgaben zuzuteilen. Ich hab‘ auch immer brav geantwortet. Abends gab’s dann Stress, weil nix davon erledigt war. Bis heute ist das auch noch nicht viel besser geworden. 😀

  8. @Cassy
    Willkommen auf thatblog. 😉 // DeserTSorM (aka. Keule [klick]) schickt Dich? Das ist fein. 😳

    btt: Kommt mir sehr sehr bekannt vor, was Du zum Thema Bett schreibst. :rage: 🙄 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.