Shorties 63

  • Manchmal ist alles doch irgendwie Scheiße. Wenn auch nur für eine gewisse Zeit. Hoffentlich.
  • Arbeitsspeicher an einem Mac-Mini zu erneuern ist schon eine gewisse Strafe, definitiv ein Nachteil der ultra kompakten Bauweise. Und ganz wichtig: Neue Riegel müssen _hörbar_ im Sockel einrasten, sonst darf man das Ding gleich noch einmal Mal öffnen.
  • VW vs. Barry White. Ist denn heute nichts mehr vor den kleinen Jungs und Mädels, die deutlich zuviel alten Tee geraucht haben, sicher? Es ist eine Schande. Pfui VW, pfui sag ich.
  • Der Akku vom iPod schwächelt ganz plötzlich und natürlich immer dann, wenn es so gar nicht passt. Lästig. Warte ich nun auf die Neuen Generation 4 um zu entscheiden, dass die mir zu teuer sind, oder baue ich mir einen neuen Akku ein? Apple ruft dafür bis zu 140€ aus. *hmpf* Yeah right. Der Akkutausch beim iPod-Classic der besten Tochter von allen ging einfach und war mit Materialkosten von knapp 5 Euro und 10 Minuten Zeit auch nicht teuer oder schwer. Beim Touch wird es wohl etwas komplizierter werden, die Akkus kosten schon mal >8 Euro (wenn der zuvor Erwähnte überhaupt passt). Für die Gen 1. gibt es hierzulande scheinbar nur wenige Ersatzakkus, fast nur US-Shops gefunden. Kann doch nicht sein.
  • Ich teste gerade/ immer noch Weizenbiere durch:
    • Schöfferhofer schmeckt mir am Besten
    • Erdinger ist auch recht lecker
    • Krombacher spricht die Kohlensäure zu lange mit mir
    • Paulaner und Franziskaner mag ich lieber als Weißbier
    • Licher schmeckt goar nicht.
  • Lamellenrollos vom IKEA zu kürzen ist leichter als die Zeichnung es erwarten lässt.
  • Spontan (re)entwickelte Vorliebe für Fürst-Pückler-Eis zwischen 2 Waffeln. Ißt sich gerade mal so weg.
  • Wenn es so richtig knallig heiß ist, empfinde ich merkwürdigerweise den Duft von Lavendelpflanzen (die wachsen in der Nähe meines präferierten Straßenrandparkplatzes) als gar nicht mehr aufdringlich, sogar das Gegenteil ist der Fall.

10 Gedanken zu „Shorties 63

  1. Und da ist es mir nach wie vor ein Wunder das alle Welt so geil auf die Apple Produkte ist. Das Akkuproblem war neben dem rottigen iTunes einer der Hauptgründe warum ich mich dann doch nicht für ein iPhone entschieden habe.

    Und das mit VW und Mr. White… ich könnte auch jedes mal kotzen wenn ich die Werbung sehe. Das ist eines Mr. White absolut unwürdig. Und die Macher des Spots soll der Blitz beim sch***en treffen! 👿

  2. @AndiBerlin
    Im Gegensatz zu anderer Hardware ist der iPod aus meiner Sicht noch das Device mit den wenigsten Kröten. Alleine wenn ich an das lausige MTP-Protokoll denke, oder mit langsamen SD-Karten arbeiten zu müssen, oder wenn ich Videos abspielen möchte, und und und? Mittlerweile habe ich Ersatz-Akkus gefunden, 8 Euro plus etwas Zeit, HowTo-Videos gibt es bei Youtube oder macht fummelt sich halt selbst durch, so schwer ist das sicher nicht.

  3. Für a) kleckere ich hier mal mit ein bisschen Zuversicht rum. 🙂 c) musste ich gerade erst mal suchen. Hätt ich’s mal sein lassen, jetzt ‚pfuie‘ ich eindeutig mit. Schande. :rage: e) Weizenbier ist ja so gar nix für mich, aber der Mitesser schwört auf Schneiders (das ist ein dunkles Hefe). g) wieder mal zu probieren verhindert meine Hemmschwelle vor allzu künstlichen Erdbäraromen. 😀

  4. h. Tipp für die Zeit wenn es nicht knallig heiß ist: Besuche jemanden, der im Rahmen des psychologischen Teils seiner Schmerztherapie seine ganze Wohnung mit Lavendel voll stehen hat. Ich mochte das früher auch nicht so gern. Eine Freundin, die jedoch Schmerzpatientin ist, hat ihre ganzen 40m² Wohnung damit voll (hatte sie jedenfalls die letzten Male, die ich bei ihr in Düsseldorf war), wenn plötzlich alles danach riecht, ist es gar nicht mehr schlimm. Ich habe mittlerweile sogar von ihr so kleine Säckchen für meinen Kleiderschrank schicken lassen.

  5. Nachdem ich bei f) „Lammfellrollen“ gelesen habe (und nicht einmal sicher war, ob es das jetzt bei IKEA gibt oder nicht), komme ich am Wochenende nochmals wieder, wenn meine Augen (oder mein Gehirn) etwas ausgeruhter sind. 🙄

  6. @noch ein Markus
    ach Kölsch…. schmeckt nur in Köln. 😳

    @Katja
    a) merci.
    c) sag ich doch
    e) kenne ich gar nicht
    g) pfeiff drauf 🙂

    @Charlotta
    h) In der Wohnung mag ich ihn nicht riechen.

    @Cassy
    *rofl* yeah right

  7. Diszipliniertes Ausharren in Tateinheit mit einem per elektronischer Post zugestellten und verkündeten Boykott hessischer Produkte, oder, um genauer zu werden, eines Produktes, dem Schöfferhofer Weizen, zeigt Wirkung!
    DER Koch-Roland GIBT AUF!
    Ich schaffe sie alle!
    Jetzt kann man es wieder nehmen!

  8. @Blinkfeuer
    Nun, ich glaube kaum, dass sich der Roland von Boykottmaßnahmen irgendwelcher Art wirklich beeindrucken lässt. IMHO gibt er nicht auf, sondern hat endlich das richtige Angebot bekommen. Ich bin sehr gespannt, bei welcher Firma er auftauchen wird. Ich mutmaße ein Energiebetrieb.

  9. Nää, nicht der Hessen-Hit. , die Brauerei, die hat doch am Ort hier quasi keinen Kasten mehr auf den Boden gebracht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.