mad about you

[youtube]C7y9PqBGPeU[/youtube]

Zu der Zeit, als die beste Tochter von allen noch als kleine Kugel wartete auf die Welt zu kommen, haben die Gattin und ich die Sendung des Nachts auf irgend einem Privatsender immer so gerne gesehen. Vor kurzem habe ich mich dran erinnert und die erste Staffel bestellt, dann konvertiert und auf dem NetShare abgelegt. Die Gattin verfolgte gelangweilt mein Tun, bis der Xstreamer dann die erste Folge auf dem Fernseher schickte. Als die Gattin die einstmals so vertraute Melodie wieder hörte, lies sie sich leise glucksend auf die Couch fallen und nun schauen wir Mad about you, wie vor 19 und etwas Jahren. Kochen gucken fällt heute also aus.

Nachtrag:
Und nun erschließt sich auch der Vorteil der digitalisierten Videos, man kann bequem im Sofa liegen bleiben und einfach weiter knipsen. Sie ist begeistert.

10 Gedanken zu „mad about you

  1. Seufz. Was war ich in Jamie verliebt.
    Und auch heute mag ich die Serie noch sehen. Ein kleiner Verlag in NY hat sich die Rechte an der DVD-Veröffentlichung geholt, weil Sony nach Staffel 3 keinen Bock mehr hatte. Sie Shout! Factory hat Staffel 4 rausgebracht und demnächst S5. Ich habe die vor einiger Zeit angeschrieben, ob es auch eine Region-2 Veröffentlichung geben wird, leider ohne Antwort.

  2. Ich kenne die Serie zwar nicht, aber Helen Hunt kann man auch, wenn man Frau ist, wirklich toll finden. 🙂

  3. @Katja
    Unbedingte Empfehlung, nicht wegen Helen Hunt, sondern weil die zwei zusammen einfach zu gut sind. Ja, sie stammen aus den 90’igern, aber das macht nichts.

  4. Helen Hunt ist wirklich ein Hingucker, auch für die weibliche Bevölkerung. Und die Sitcom ist richtig genial. Schaust du im Original an oder die deutsche Synchronisation? Ich bin jedenfalls neidisch… 😉

  5. @ruediger: Original ist auch meistens viel besser als die Übersetzung, besonders in den 90ern. Tolle Erfindung, diese DVDs von alten Serien. ‚Roseanne‘ ist im Original übrigens nochmal eine Brise schärfer und ebenfalls sehr empfehlenswert für die Fans von damals. Nicht nur wegen der Mode… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.