14 Gedanken zu „angst

  1. Schön gemacht, nur hab‘ ich dabei keine Angst empfunden – erlebe das ja jeden Tag. Unsere Katze ist eine vorsichtige, die guckt oft so ängstlich, hat’s aber faustdick hinter ihren spitzen Ohren … 😉

  2. Hilfehilfe! Ich bin grad lachend hinter meinem Schreibtisch zusammengebrochen. Mein Chef hat mich gefragt, ob alles in Ordnung ist mit mir. *gnihi* Nein, Chef *gnihi*, es geht *gnihi* nicht gut *gnihi*, da stalkt mich *gnihi* eine Katze. 😀 😀

    Liebster Rüdiger, darf ich das Video mit in mein Blog nehmen?????? Es tät so gut passen. Kasi kann auch so gucken, wenn er mit mir spielen will…

    Frau SSL :rage:

  3. Haha wie geil ist das denn.

    Ok die ersten 20 Sekunden des Videos hätte man weglassen können. Ich frag mich gerade was da hinter der Cam stand 😀

  4. @Desertstorm: Aber ohne die Spannung der ersten 20 Sekunden wäre die Wirkung vielleicht nicht so großartig. 😀
    JA, die Frage stellte ich mir auch, vor was ängstigt sich das Tier??

  5. [miesmacher-modus ON]
    ich finde, daß es nicht aussieht, als würde die katze das selbst machen, also gucken – es sieht aus, als hätte jemand eine katze aus ’nem foto mit photoshop freigestellt und sie dann hoch und wieder runter geschoben… 😛 [katzen gehen doch nicht senkrecht hoch, dann wieder runter, dann wieder hoch, dann wieder runter… ohne sich oder die ohren nach rechts und links irgendwie zu bewegen?! katzenbesitzer, gebt mal laut ;)! — und wieso ängstigt sich die katze? die beobachtet doch nur, wenn überhaupt ;).
    [miesmacher-modus OFF]

  6. Liebes Rebhuhn, doch doch. Sie gucken GENAU SO. Ohne, dass sich die Ohren bewegen. Katzen können minutenlang regungslos verharren, wenn sie z.B. eine Beute beobachten.
    Und diese Katze hier bewegt den Kopf, da bei 0.35 ungefähr… Also, sie ist echt.

    Angst heißt dieser Beitrag sicherlich nur, weil es Rüdigers unbelegte Angst vor dem Katzentier untermauert: „Die Katze, das unbekannte Wesen“. 😀

  7. @charisma
    spannend ist es allemal. 😛

    @schrecklichschoenesleben
    *lol* Herzlichste, natürlich darfst Du das Video mitnehmen, mit gehört es ja auch nicht, insofern darf und möchte ich natürlich nicht darüber verfügen.

    @DeserTStorM
    Wie Frau SSL später schon schreibt, der Weg ist das Ziel. 😛

    @rebhuhn
    und selbst wenn, wenn es ein Fake ist, ist er gut gemacht. 🙂

    @schrecklichschoenesleben
    Nun ist es raus, ich habe scheinbar Angst Katzen Angst zu machen. 😛 Ist das dann eine rePhobie?

  8. Geniale Katze :top:
    Vielleicht hat sie ihr Spiegelbild in der Scheibe gesehen…

  9. @Axy
    So starr wie der Kopf da hochkommt, *nah* ich denke schon rebhuhn hat recht und es ist ein Fake, aber ein guter.

  10. An all die Zweifler: Es.ist.kein.Fake. :rage: 😉
    Katzi bewegt den Hals und das linke Ohr. Wenn man genau hinsieht. Katzen machen aber in solchen Momenten eher Microbewegungen, um die „Beute“ nicht zu verjagen, aber es ist echt. Vertraut einer alten Katzenmutti. 😀

    Liebste Grüße
    Frau SSL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.