Und da sind die hin, die guten Vorsätze

Ein schnöder Schokoladenkuchen, in einer fluffig trockenen Konsistenz, einer Glasur aus sehr leicht bitterer Schokolade, fest und einladend in der Haptik, lässt allen fest vorgenommenen Rückhalt gänzlich absurd erscheinen. Ich bin kuchensüchtig – face it. 😛

12 Gedanken zu „Und da sind die hin, die guten Vorsätze

  1. Wer kann denn schon Schokoladenkuchen widerstehen? Ich kenne niemanden. Schokolade – in welcher Form auch immer – ist unwiderstehlich. Da ist man machtlos. 😉
    Aber gestatte mir ein Frage: Du befummelst den, bevor du ihn verspeist? 😯

  2. Ach menno. Jetzt hats keinen mehr für mich. Und ich hab mich doch so gefreut. War er zumindest superlecker? 😀 NomNom.

  3. @Cassy
    Ziemlich machtlos, ja. // OT: Befummeln? 😯 Das klingt hier im Bezug auf den Kuchen nicht richtig => abschneiden, auf den Teller legen, alles zerbröselt oder zerfällt in tausend Einzelteile, der Teller sieht aus wie ein Schlachtfest, da bereut man es doch schon vorher. Der hier blieb in einem Stück und doch leicht in kleine mundgerechte Stücke zu teilen, so möchte ich einen Kuchen anfassen.

    @plopper
    Grundsätzlich bin ich ja ein netter Kerl, nur bei leckeren Kuchen, der zudem nur noch sehr begrenzt verfügbar ist, bin ich es nicht. Deswegen kein Kuchen für Dich. Ja. sry. 😛

  4. Und ich die Muffin-Maschine auswaschen, die meine Ex-Mitbewohner mich gezwungen haben mit umziehen zu lassen. Mein momentanes Gegenargument ist ja, dass die Küche noch nicht komplett aufgebaut ist (hoffentlich Freitag). Wenn sie dann steht bin ich hoffentlich zu faul zum Supermarkt zu gehen (obwohl der direkt neben dem Discounter ist) und Lebkuchengewürz zu kaufen. Die Lebkuchenmuffins wollte ich das ganze Jahr schon ausprobieren.

  5. @Charlotta
    Lebkuchenmuffins? Da Du vermutlich sowieso nicht widerstehen kannst, Bilder bitte nicht vergessen. 😆

  6. Rezept – okay. Kommt in die Reihe Küchensamba. Bilder – fast unmachbar. :donno: Zum Einen besitze ich doch nur dieses Instantkameradings und es wird und wird nicht voll, also kann es nicht zum entwickeln gegeben werden. Zum anderen bräuchte ich da Hilfe. Mit meinem Tunnel sähe ich da nur braun und die einzelnen Muffins nicht mehr und durch das Guckding von der Kamera… Wenn ihr Pech hättet, sähet ihr dann irgendwas. Jedoch hey, vielleicht kann ich da ein Spiel draus machen. Ich fotografiere irgendwas um den Film voll zu bekommen, poste die Bilder und ihr müsst raten was es ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.