wo kommt das her

In einem Zimmer steht noch ein Alibi-PC mit XP, damit die Gattin ihre Zerstreuungspielchen (Mahjongg und so Zeugs) noch machen kann. Das war mein vorheriger Gaming-PC, bis zur Anschaffung der PS3. Der einzige Grund die Kiste nicht abzubauen war auch das parallel installierte Linux, das ich hin und wieder gerne nutze. Nun kommt die Gattin und überrascht mich mit der Aussage, dass es im Zimmer plötzlich nach Ozon riecht. In Sachen PC und  sofern kein Laserdrucker in der Nähe steht, ist das nicht gut, denn dann ist entweder das Netzteil kurz vor dem Durchbrennen oder die Festplatte kündigt ihr Versagen an.  Wir krabbeln schnüffelnd in der Nähe des PC-Gehäuses herum, stellen wohl eine gewisse Konzentration fest, doch eine eindeutige Zuordnung ist weiterhin nicht möglich. Also ziehe ich den Netzstecker und wir warten. Nach 2 Tagen ist der Ozonduft weg. Das war es dann wohl.

8 Gedanken zu „wo kommt das her

  1. Bei einem alten PC drohten mal diese kleinen runden Teile zu platzen (die so aussehen, wie Dosen – jaha, ich weiß). Bevor es dazu kommen konnte hatte ich das Motherboard tauschen lassen. Vielleicht riechen die ja nach Ozon, wenn sie sich dann in Wohlgefallen auflösen – großefragendeaugenmachundschulterzuck… 🙁

  2. @Rabenhaus
    Das sind Kondensatoren und die stinken einfach nur, früher nach faulen Eiern. Gestern habe ich den PC abgebaut und mal eine Nase hinein gehalten, der Netzteil ist stark sowie auch die Festplatten. Meine Vermutung war richtig. :hmmm:

  3. Danke, das wusste ich nicht 😀

    Blöd, Weihnachten grad vorbei. Und wo spielt nun die Gattin ihre Zerstreuungsspielchen??? Auf´m MAC 😯

  4. @Rabenhaus
    Die Gattin ist hier eher pragmatisch eingestellt. Ein etwas betagter Reservelaptop mit Debian Linux hilft zur Zeit noch aus. Ich schaue mich gerade nach einem einfachen Ersatz ( mini PC) um, zum spielen brauche und will ich ja kein PC mehr. Und der Gattin ist es wurscht, Hauptsache easy Zerstreuungspielchen laufen. Auf meinem Mac gibt es keinerlei Zertreuungspielchen. 😉

  5. @Bonafilia
    ich eigentlich nicht. Das Ding war viel zu groß für den letztlichen Zweck, jetzt habe ich einen Grund das Ding abzubauen. Was ist an Ozon so schlimm?

  6. Oh! Unangenehme Gerüche, die ich nicht zuordnen kann, bringen mich in Sekunden komplett aus der Ruhe! Hoffentlich ist jetzt wirklich alles im Lot bei Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.