Uptime

aptgetupdate zeigt die uptime des eigenen MacBooks und fragt, wann und wie oft meines neu gestartet wird. Freiwillig so gut wie nie, es wird schlafen gelegt, wozu hat man die Funktion. Lediglich bei Updates kommt ein Neustart. Die bisher längste Uptime mit dem Mac waren knapp 90 Tage. Aktuell sind es:

Und weil wir gerade dabei sind, wären da noch der kleine heimische MediaServer und mein Server im RZ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.