hmpf des Tages

Man weiß, man hat ein Teil, man weiß es ganz sicher und genau, nur wo weiß man nicht mehr. Man sucht in allen Schubladen, Schränken, Schachteln und deren Ecken, an denen man selbst solche Sachen ablegen würde. Dann in den Gelegenheiten wo man normalerweise nichts ablegen würde, dann verdächtigt man andere es genommen zu haben.

Ab einem Punkt muss man jedoch zerknirscht klein bei geben und begibt sich in den lokalen Handel, ärgert sich über das zusätzlich ausgegebene Geld, bekommt das Teil, ärgert sich wieder, macht damit was man ursprünglich schon wollte und vergisst es wieder.

Nur eine Woche später macht man zufällig eine Schublade auf und genau eben das blöde Ding fällt einem in die Hände. Die Schublade hat man seinerzeit zu 100% durchsucht. *hmpf*

[Mac-Adapter => Mini-Display-DVI]

6 Gedanken zu „hmpf des Tages

  1. Bei mir geht das so: Ich suche überall wie blöd rum — und wo liegt dann das Teil? Da, wo es hingehört. Aber darauf kann man doch nun wirklich nicht kommen. Jedenfalls nicht in meiner Monsterhöhle. 😈

  2. Danke für diesen Bericht. Es tröstet mich ein wenig darüber hinweg, dass nicht nur ich an einem Such-und-nicht-find-Gendefekt leide. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.