Verlockung

Zum ersten Mal ein Grip von Faber Castel _mit_ Radiergummi am Ende gesehen. Unwiderstehlich. Und weil ich es liebe mit wirklich guten Bleistiften zu schreiben nehme ich auch die orbitanten 1.20€ hin. 

22 Gedanken zu „Verlockung

  1. Darf ich dich als Zeuge gegenüber der Abrechnungsabteilung angeben, dass ich so was unbedingt für die Kinder anschaffen muss (und damit auch abgerechnet bekomme)? Ich finde die sehr gut. Ich wollte letztens eine Packung der Buntstiftversion für das Malen kaufen (die große 36er Packung) und wurde rigoros abgeschmettert. Dabei finde ich gutes Material so wichtig.

    Selbst die Rotzgören in der Schule haben diese Stifte.

  2. Okay… mit Radiergummi dran, habe ich ein solches Exemplar noch nicht gesehen. Ich werde die Augen offen halten.

    Gutes Schreibmaterial ist meiner Meinung nach das A und O. Ist es nicht gegeben, kommt selten etwas vernünftiges am Ende raus.

  3. Bleistifte benutze ich eher selten, aber bei anderen Schreibgeräten bin ich ebenso anspruchsvoll. Wobei da teuer allerdings nicht unbedingt gut sein muss.

  4. Ist der Radiergummi tatsächlich benutzbar? Sowas suche ich dann ja schon länger – bin auch Bleistiftfan und das Radiergummi muss ich fast immer suchen.
    Aktuell benutze ich meistens Druckbleistifte, aber wirklich mögen tue ich sie nicht. Bin ich zu gewalttätig für, mir brechen die Spitzen immer ab. 🙄

  5. Mit Stiften ist es bei mir so, wie mit Farben und Pinseln: ich kann nie genug davon haben. Mit Bleistift schreiben ist nicht ganz so meine Welt, aber zum Skizzieren unerlässlich. Wobei ich da nicht auf meine uralten Fallmienenstifte in unterschiedlichen Härtegraden verzichten möchte… 🙄

  6. Ne, die mag ich nicht. Wurden wir genötigt dazu, die in der Schule zu benutzen. Und die sind mir zu blöd, vorallem die Buntstifte sind imho sehr schlechte Qualität. Decken zu stark, heisst, fast unmöglich, Abstufungen zu erreichen, oder etwas zu radieren. 🙁

  7. Ich hätte gerne eine E-Mail für die Comments. Darfst den Kommentar hier gerne löschen, aber ich hab das letzte Mal vergessen das Feld anzuwählen 😉

  8. @Rabenhaus
    Farben und Pinsel. Du malst?

    @Owley
    I see. Zeichnen oder skizzieren ist nichts für mich, also keine Gefahr diesbezüglich in eine ähnliche Falle zu laufen. 🙄

  9. Oh, vielen Dank für diesen Tipp – die ‚Grips‘ sind echt klasse und ihr Geld wert! :top:
    Den kaufe ich beim nächsten Besuch im Schreibwarenladen auch (und wehe sie haben ihn nicht vorrätig!)

  10. @charis(ma)
    Lustigerweise hatten 2 Schreibwarenläden die Dinger nicht, jedoch Karstadt. :donno:

    @rebhuhn
    Au ja, die Dinger kenne ich gut. Derweil ich noch keinen Notenständer habe, habe ich mir das aufgehoben. Erst kommt mal der Kapodaster (http://goo.gl/0sGQv)

  11. @frage: Na ja, malen ist irgendwie anders – ich hab da noch nicht so richtig mein Ding gefunden. M.C. Escher: großer Fan, daher auch Unmengen an Bleistiften. Farbe + Pinsel: eher klar strukturiert, grafisch. Computer: Vektoren, Pixel + Typo. Alles in allem: kaum Zeit :knirsch:

  12. @Ruediger: Füller! 😉
    Das eine ist ein günstiger Parker, der eine Super-Feder hat und wirklich toll schreibt. Den hatte ich damals direkt vor Ort getestet und gleich gekauft.
    Das andere ist ein Cross, den ich mal geschenkt bekam, der supertoll aussieht (auch ziemlich teuer gewesen sein muss), mit dem ich aber überhaupt nicht klarkomme. Mal schreibt er, mal nicht. :donno:

  13. Nun, so ein Radiergummi birgt doch ach so viel Rohöl in sich, das goutieren doch bestenfalls Leute, die den Verfall der britischen BP Gesellschaft aufhalten wollen! Aus billigem Eigennutz! Denn die Briten schaffen es schon, die Lebenserwartung der Schreiberlinge und anderen Fußvolks wieder zu senken. (Deshalb muss aus Sicht des brit. Regimes auch der Sozialstaat Libyen weg) Ein Trend! Das geht auch anders: Schön am Chinagriffel mit Cadmium knabbern.

  14. @Cassy
    Ach Füller.. da war doch auch mal was. 🙂 // schreibt und schriebt nicht. Mein Lamy(?) Füller (Metall)) spielt dieses Spielchen auch mit mir. Dann wird er in heisses Wasser gelagert und dann bin ich wieder der Chef. Für 6 Wochen oder so. :rage:

    @Blinkfeuer
    Cadmium gehört doch zu den Grundsubstanzen des Täglichen Lebens. Nein? 😛

  15. Bevor ich nun in die zwei Wochen Blog-Pause entschwinde: real,- hat die Stifte wie oben abgebildet mit Radierer diese Woche im Dreierpack für 2,98€ oder so. Rate mal wer Montag hinfährt und genügend kauft, damit jedes Kind das nicht um sieben pennt einen bekommt. Und wenn ich das privat bezahle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.