verdammtlangehermusik

[youtube]COkya7N3pB8[/youtube]

[Ralph McTell – Streets of London]

9 Gedanken zu „verdammtlangehermusik

  1. Oh, Musik aus einem anderen Leben, vor ganz, ganz, ganz langer Zeit.

    Lagerfeuer, Pfadfinder, Nachtwanderungen…..

    Hach :joydance:

  2. Ja, verdamp lang her. Seufz! Habe auf meinem iPod eine „historische“ Playlist, in der lauter Stücke sind, die mir in einem bestimmten Lebensabschnitt viel bedeutet haben. „Streets of London“ ist da mit drin.

  3. Nun, Musik und ich, wir werden wohl nie gute Freunde…

    Jedoch Dein Headerbild ist der Knaller!!! Das musste ich jetzt einfach mal loswerden 🙄

  4. @Sylvia & Katja
    ja genau. 🙂

    @nosupermom
    hihi, wir auch. :top:

    @Grautier
    willkommen auf thatblog. 🙂 // Die Idee mit der Playlist ist richtig gut, merci. :top:

    @Rabenhaus
    Muss auch nicht. 😉 // Kika hat ein gutes Auge und ist zumindest im Chat auch eine ganz Nette.

  5. Ach ja, immer wieder gerne gehört, gespielt, gesungen. Schon lange nicht mehr im/vom Original gesehen/gehört. :top: Ein Einstiegslied damals. Hatten wir im Musikunterrricht, nicht in Englisch. Unsere Musikllehrerin hatte was von Juliane Werding (Am Tag als Konny Kramer starb), wenn sie da so auf dem Pult sass und Gitarre spielte …. und heute ist sie irgendwie nur knappe 13 Jahre älter als ich. (naja damals auch, aber heute ist das wurscht.)

  6. Das haste du jetzt davon, ich muss mindestens 5 min und 1 sek. auf deinem Blog bleiben, weil ich dieses Lied auf jedenfall zuende hören muss 🙂

    So schön!!

    Grüße Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.