Bärchenpärchen – Stöckchen

La Fellmonsterchen hat die Welt mit einem weiteren Begriff beglückt, der wahrlich epochal ist: Bärchenpärchen. Die Katja hat schon mal ihres gezeigt, sowie auch schon einige andere und hier kommt meines:


Die Jungs hocken im Schlittchen begleiten mich. Und ja, mit Bärchenpärchen ist alles klärchen, immer und überall. Es soll Gerüchten zufolge so gar ein Wettstreit beginnen, wer am häufigsten in einem inhaltlich wertvollen Kommentar das Wort Bärchenpärchen unterbringen kann. Versuchs mal. Game on!

10 Gedanken zu „Bärchenpärchen – Stöckchen

  1. :top: Welch puscheliges Bärchenpärchen! Mit so einer Gesellschaft kann einem der schlimmste Stau nichts mehr anhaben, richtig?
    Ich habe gestern ein weiteres Bärchenpärchenfoto geschossen, es ist also quasi ein Mehrwegstöckchen, welches immer und immer und immer wieder verwendet werden kann, ganz im Sinne der Devise: „Mit Bärchenpärchen ist alles klärchen, wie im Märchen!“ (Und wenn sie nicht gestorben sind, dann puscheln die Bärchenpärchen heute noch…)

  2. @Fellmonsterchen
    Es ist sicherlich schwer mit meinem simplen Bärchenpärchen gegen die vielen anderen Bärchenpärchen der vielen anderen Bärchenpärchen-Fans zu besteht, doch letztlich zählt es im Wettstreit der Bärchenpärchen-Präsentatoren auch ein Bärchenpärchen beizusteuern, dabei sein beim Bärchenpärchen zeigen ist schließlich alles. :pipe:

    @weltdeswissens
    merci und ja bitte, machen Sie das.

  3. Um es der WeltdesWissens mit dem Bärchenpärchenkommentar ein wenig schwieriger zu machen, steuere ich einen Bärchenpärchenkommentar bei, der eine angemessene Anzahl des Wortes Bärchenpärchen enthält, damit auch ich den Bärchenpärchen huldigen kann, auch wenn ich kein Bärchenpärchen habe, nie ein Bärchenpärchen mein eigen nannte und wohl auch nie ein Bärchenpärchen besitzen werde, obwohl ich mir anderer Leute Bärchenpärchen sehr gerne ansehe – und mir dann heimlich wünsche, ach, wenn ich doch auch ein Bärchenpärchen hätte, dann könnte auch ich mein Bärchenpärchen herumzeigen, auf dass die Bärchenpärchen bekannter würden und die Googlequote beim Begriff Bärchenpärchen die den Bärchenpärchen angemessene Höhe erreiche, denn die unübertroffene Puscheligkeit der Bärchenpärchen ist noch immer unterrepräsentiert, ein Zustand, den jeder Bärchenpärchenfreund dringend ändern sollte.

  4. Ich bin heute viel zu hibbelig aktiv, dafür kofpmäßig unkreativ um auch nur den Versuch zu unternehmen, Guinans Bärchenpärchen-Quote zu übertreffen. 😀

    Ein tolles Bärchenpärchen ist dein Bärchenpärchen, Rüdiger! Mit solch bärigpäriger Gesellschaft kommt man sicher überall gut an! 🙂

  5. Oh… ein feines Bärchenpärchen. 😀
    Ich muss endlich mal den Bärchenkumpel meines Bärchen dazu bekommen, uns zu besuchen, damit wir ein Foto machen können und auch bei der Bärchenpärchen-alles-Klärchen-Party mitmachen können…

  6. Aus diesem tollen Wettbewerb klinke ich mich ausnahmsweise mal aus, weil ich nämlich gerade ein Bärchenpärchenhärchenmärchen verfasse (mit Gedichtelementen!), denn es geht bei diesem Stöckchen ja nicht nur um Bilder… Jedenfalls darf ich ja mein gesamtes Bärchenpärchenpulver dann nicht schon hier verpulvern, so schade das auch ist… 😉

  7. @Corina
    merci. mach das, weil nur mit Bärchenpärchen …..

    @Fellmonsterchen
    Sie machen es aber spannend….. 8-0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.