Muss doch nicht sein

Wie wohl jedes Jahr also immer wieder drängt es mich nach einer möglichst einfachen Lösung zu suchen, die mich bei der morgendlichen und äußerst lästigen Schnee/Eis/Reif-Befreiung unserer beiden Wagen (mindestens jedoch der Scheiben) unterstützt. Die Windschutzscheiben mit einer Folie abzudecken ist schon mal eines, eine schicke und zeitgesteuerte Standheizung schon etwas ganz anderes. Wären da nicht immer noch die ~1.000€, die dafür ausgerufen werden, pro Wagen wohl gemerkt. Doch wieder Folie…. *knirsch*

8 Gedanken zu „Muss doch nicht sein

  1. Verstehe ich das jetzt richtig: Du kümmerst Dich um die morgentliche Befreiung beider Autos, also auch um das der werten Gattin? Also, in diesem Fall ist Dir meine Hochachtung gewiss! Ein echter Gentleman :top: Was willst Du da mit ´ner Standheizung, wenn Dir die Dankbarkeit der holden Weiblichkeit täglich gewiss ist – das ist doch unbezahlbar. Dafür gibt´s auch von mir ein herzliches :hug:

  2. Kann ich gut nachvollziehen, Deine Gedanken.
    Mit jedem Auto das ich bis jetzt hatte, grübelte ich auch immer über die Anschaffung einer Standheizung. Und jedes Jahr aufs neue verschob ich dann die Anschaffung einer solchen Heizung. irgendwann lohnte sich der Einbau eh nicht mehr, da das Auto zu alt war, und sich der Einbau nicht mehr wirklich lohnen würde… also in finanzieller Hinsicht.
    Also am besten gleich mit dem Autokauf machen lassen. Das erspart einem viele Grübeleien! 🙂
    Und ja, auch bei meinem Smart stand der Wunsch nach einer Standheizung. Denn man mag es kaum glauben, da passt so ein Teil auch rein. Und wie bei den anderen Autos zuvor, verschiebe ich den Gedanken immer wieder. 🙂

  3. also, um mal zwei alternativen aufzuzeigen:
    * ein einfacher heizlüfter, kombiniert mit ’ner kabeltrommel. meine eltern tragen den heizlüfter vor dem frühstück ins eine auto, dann nochmal kurz ins andere, und zack – ist alles frei.
    * du kaufst mir das hier [amazon.de] ab – nie benutzt, für 45 [inkl. porto] ocken hast du eisfrei ;).

    was meinste? :hachz:

  4. nachtrag, warum ich es verkaufen will: ich wohne nun so sehr in der stadt, daß ich praktisch keine gefrorenen scheiben mehr kenne… 😉

  5. @Rabenhaus
    😆 im Herzen bin ich, trotz der verlockenden Aussicht auf wohlwollende Kenntnisnahme, richtig richtig faul. 😳

    @AndiBerlin
    Beim Neukauf kosten die die Dinger nur die Hälfte… :rage:

    @rebhuhn
    Merci fürs Angebot, doch traue ich diesen portablen Kleinheizungen nichts zu. Die nächste Steckdose ist zu weit weg, um sie mit einer Verlängerung zu erreichen. ::critic:

    @Gunian
    nope. Und selbst wenn, dann vermutlich zum Preis einer möblierten 1 Zimmer Wohnung. Wiesbaden ist sauteuer …. :pipe:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.