Telefongespräch

Tochter: Ich komme so gegen 21.30 und 21.45 Uhr nach Hause, macht mit bitte auf.

(Hintergrund: Die beste Tochter von allen trat ihren Schlüssel kurzfristig ab, damit jemand den Elektriker, der nicht kam, in die Wohnung lassen konnte)

Ich: Und wenn wir schon im Bett sind und schlafen?

Tochter: Dann müsst ich mich dennoch rein lassen.

Ich: Komm halt etwas früher.

Tochter *seufzend*: Ich werde alles in meiner Macht stehende tun um früher nach Hause zu kommen.

Ich: Auf welcher Seite der Macht stehst Du?

Tochter: Auf der Guten, ich habe Kekse.

11 Gedanken zu „Telefongespräch

  1. @Frau Leo
    wer Kekse hat ist immer symphatisch. right? 😆

    @Katja
    Ja … nein … :donno:

    @Rabenhaus
    WORD!

    @rebuhn
    Wenn wir müde sind, warum nicht? Wir sind beide ca. 6.30 Uhr Aufsteher.

    @Silencer
    Ich glaube auch, sie ist bereit. :top:

    @Coltaine
    *wah* 😛

  2. @Cassy
    perfide… verschlagen, Agent 00Cassy …. 😛

    @Judy
    schneller Chief, schneller … so wird das nichts… 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.