was von früher

Damals® in den frühen Jahren der Unterhaltunsgeräteindustrie gab es pixelige Videospiele, elektro-mechanische Geldspielautomaten und natürlich Flipper. Die Letztgenannten mochte ich besonders, sei es in den Dartpausen oder auch sonst. Der laute „Klack“, der ein just gewonnenes Freispiel meldete, war der Ritterschlag. Wir gingen in die Kneipe z.B. den Appelwoikeller in der Innenstadt von Mainz, dort bekam man frisches Alpirsbacher (aka. Alpi), arabrab (aka. Barbara) hatte eine MoSchi (aka. warme Mohnstange mit Schinken, Käse und Salat) als Snack fertig und so waren die nervenzerfetzenden Spiele leichter zu bestehen. Schöne Zeiten, damals®

Im AppStore bin ich heuer auf der Suche nach etwas Casual-Gaming-Zeugs (aka. Kurzzeitvertreib) und finde doch tatsächlich in Zen2 Pinball einen Flipper und fühle mich so was von zu Hause. Die Flipper früher waren natürlich deutlich einfacher gehalten, es geht um das eigentlich einfache Prinzip, das so begeistert.

11 Gedanken zu „was von früher

  1. Und schon stehe ich plötzlich wieder vor einer Dartscheibe… Ich fand ja immer diese Rennautosimulatoren toll, auch wenn ich mich wie der letzte Trottel angestellt habe.

  2. Zen Pinball gibt es übrigens auch im PSN Store für die Playstation. Hm… habe ich ich schon lange nicht mehr gespielt. Ich bin dann mal weg! :joydance:

  3. @m²
    Steel will ich doch hoffen…. // Die Dinger zum reinsetzen?

    @AndiBerlin
    🙂 Nicht so feste schubsen, die Zens sind ein wenig empfindlich wenn man es zu dolle treibt. 😉

  4. Ja genau, zum Reinsetzen. Aber wie das hieß, puh, keine Ahnung!

    [EDIT: Schreibfehler in der MailAdresse beseitigt – gruss ruediger]

  5. Flipper, der großartigste Zeitvertreib früherer Jahre! 🙂 ein Freund von mir hatte einen zu Hause stehen, da war das dann auch noch eine günstige Angelegenheit. oder in den holländischen Spielhallen, großartig. und Airhockey, das gab es hier früher gar nicht.
    hach, damals.
    😀

  6. Und was bitte ist eine Mohnstange 😯
    Zu Flipper „in echt“ hatte ich nie einen Draht – irgendwann in den 1990ern gab´s ein Pinball für den PC, daran habe ich allerdings nächtelang rumgedaddelt… 😀

  7. Oh ja Flipper! :top:
    Mein liebster damals war der Riverboat Flipper: http://www.youtube.com/watch?v=3Pk1mICX8HI
    An so einem haben wir unzählige Feierabende verdaddelt anstatt nach Hause zu fahren.

    Am PC habe ich anfangs auch ganz gerne geflippert, aber das war nie das Gleiche. Man muss schon das Klacken unter den Fingern spüren. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.