Verweigerung

Bin die letzten Tage bestimmt 50 Mal gefragt worden, wann ich mir das neue iPhone anschaffe. Wohlgemerkt, nicht ob, sondern wann. Ist mein zugegebenermaßen vorhandenes Pro-Mac-Verständnis schon soweit fortgeschritten, dass die Menschen um mich herum mir schlicht alles zutrauen? Und nein, ich kaufe es mir bestimmt nicht. Auch als Herdentier darf man sich bewusst etwas abseits stellen und leicht amüsiert verfolgen, wie andere den Rest ihres Verstandes an der Kasse abgeben.

4 Gedanken zu „Verweigerung

  1. ooooh geh mir weg mit „i“… der kleine Goth den Potten mit dem neuen Betriebssystem, oder wie das heißt, gekillt – nun spielt er nur noch die Hälte der Musik – der Rest wird standhaft verweigert…. „i“ …kopfschüttel…

  2. Keine Ahnung – der kleine Goth hat alles mögliche versucht = nix. Zwar werden die Alben angezeigt, die einzelnen Lieder auch… alles hübsch in Farbe und mit den dazugehörigen Bildern, aber abspielen will er sie nicht. Meine superlaienhafte Befürchtung: das sind allesamt Songs, die mal über so ein Konvertierungsdingens gezogen wurden – ähm, oder wie das heißt. :donno:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.