8 Gedanken zu „52 Bücher, Woche 3

  1. :top:
    Das ist ein wunderschönes Buch! Nicht nur der Inhalt, sondern hier auch das Buch an sich. Ich liebe kleine, feine Bücher mit Lesebändchen. Und dies hier habe ich auch.
    Liebe Grüße,
    Silke

  2. „Ich hatte eine Farm in Afrika…“ Ja, das muss ich auch unbedingt mal lesen, ich habe vor längerer Zeit mal den Film gesehen.
    Aha, interessant, gerade bei Amazon entdeckt, dass es eine neue Übersetzung gibt, die näher am Original sein soll… Dann gleich mal auf die Wuli packen.

  3. Auf Amazon steht das zu dem Thema:
    „1937 erschienen, ist Blixens Afrikabuch seit Jahrzehnten ein Welterfolg. Die vorliegende Übersetzung beruht auf der dänischen Fassung letzter Hand. Diese weist unzählige inhaltliche wie sprachliche Abweichungen gegenüber der englischen Fassung auf, die 1938 Grundlage für die deutsche Ausgabe unter dem Titel Afrika Dunkel lockende Welt war. Der vorliegende Band hält daher auch für all diejenigen eine Überraschung bereit, die ihn in alter Übersetzung bereits gut zu kennen glauben.“
    Da muss jemand fleißige Übersetzungsarbeit und Abgleiche geleistet haben…

  4. Ach ja, ich erinnere mich, dass wir’s schon mal über den Film hatten und dass du den so gerne magst. Wo liegt denn der Unterschied zwischen den beiden Büchern? Ich hatte ‚Jenseits von Afrika‘ gelesen und auf die Schnelle fand ich jetzt nur, dass beide Bücher die Vorlage für den Film bilden.

  5. @Fellmonsterchen
    merci. :top:

    @Katja
    ja stimmt. Es ist schwer den Film beim lesen des Buches auszublenden, ich habe immer dieser Bilder vor Augen, da leidet die Phantasie. Ich finde das Buch ist nicht sonderlich nahe am Film, oder umgekehrt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.