walking by

Ich komme an einem used-CD-Shop vorbei der eine Box vor der Tür stehen hat. Das was die Box von sich gibt bohrt sich augenblicklich ins Ohr, die Gattin wandert derweil in eine ihrer Lieblings-Boutiquen, wir trennen uns denn ich muss zu der Box. Hinter dem Tresen im Laden steht ein Typ in meinem Alter und wippt mit dem gesamten Körper im demselben Rhythmus wie auch meine Hand und Fuss. Wer zur Hölle ist das? Das, sagt er, ist einer der geilsten Songs der letzten Wochen und kommt von dem Soundtrack von Django Unchained:


Brother Dege – Too Old To Die Young

3 Gedanken zu „walking by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.